Montag, Juni 17Nachrichten rund um Wolfsburg
Shadow

HOW I MET PUCCINI GIACOMO UND GIOACHINO

HOW I MET PUCCINI GIACOMO UND GIOACHINO - Konzert anlässlich des italienischen Nationalfeiertages.

Konzert anlässlich des italienischen Nationalfeiertages.

„How I Met Puccini – Giacomo und Gioachino“ ist ein musikalisches Projekt des New Phoenix Ensembles und Valentina Ciardelli, welches zwei der größten italienischen Komponisten gewidmet ist – anlässlich der Ernennung Pesaro, partnerschaftlich verbunden mit der Stadt Wolfsburg, zur italienischen Kulturhauptstadt 2024 und im Rahmen der Feierlichkeiten zum diesjährigen Italienischen Nationalfeiertag der Italienischen Konsularagentur Wolfsburg.

Weltweit wird in diesem Jahr an den 100. Todestag des großen Maestro Giacomo Puccini erinnert, dessen Fähigkeit, eine magische und großartige Kunst zu schaffen, auch heute noch das Publikum in ihren Bann zieht. In seinen Opern wechseln sich intensives Drama und einfache Gefühle in majestätischen Kulissen ab, alles getragen von einer Musik, die unverkennbar seine eigene ist. Besondere Anerkennung findet in diesem Jahr auch Gioachino Rossini, ebenfalls einer der erfolgreichsten Komponisten der Musikgeschichte, dessen bis heute oft temperamentvolle Musik nichts von ihrer Wirkung eingebüßt hat.

Er gilt als der bedeutendste Opernkomponist des Belcanto und somit zum berühmtesten Sohn der Stadt Pesaro, seinen Geburtsort. Die jungen und renommierten Mitglieder des New Phoenix Ensemble – Klarinette, Cello und Klavier – haben gemeinsam mit der etablierten Komponistin und Kontrabassistin Valentina Ciardelli ein innovatives Format definiert, welches beide Giganten zu einem künstlerischen Dialog einlädt und für die Zuhörer eine neuartige musikalische Erfahrung schafft. Puccinis Poesie und Rossinis Genius werden im Programm „How I Met Puccini – Giacomo und Gioachino“ an die moderne Sprache angepasst, ohne ihre Essenz zu verraten, mit dem Ziel sowohl Opernbegeisterte sowie junge Generationen an die Klassik heranzuführen

New Phoenix Ensemble
Letizia Elsa Maulà – Klarinette
Valentina Ciardelli – Kontrabass
Jean-Baptiste Schwebel – Cello
Stefano Teani – Klavier

Sonntag 02.06.2024  11:30 Uhr
Der Eintritt kostet 20€ (Karten sind über den Ticketshop des Theaters erhältlich)
Scharoun Theater Wolfsburg, Theaterkasse Porschestraße 41 D, 38440 Wolfsburg
Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr
Tel 05361 2673-38; Mail karten@theater.wolfsburg.de oder www.theater.wolfsburg.de

Foto: oh/© Italienischen Konsularagentur Wolfsburg