Laienspielgruppe präsentiert den Wellnesstempel Haferkorn.

Das „Set – So ein Theater“ spielt zweimal ihr neues Stück mit dem Titel Wellnesstempel Haferkorn. Die fünfte Inszenierung der Laienschauspielgruppe des Mehrgenerationenhauses (MGH) stammt aus der eigenen Feder von Kursleiterin Karin Sternberg-Heidenpeter und verspricht kurzweilige, spritzige und spaßige Unterhaltung mit schauspielerischen Talenten. Drei Schwestern erben ein Hotel im Harz. Das könnte ja ganz schön und erfolgreich sein, doch mit Lügen, Stümpereien und Zank, schaffen die Drei es immer wieder ihre Gäste zu verprellen. Stellt sich die Frage, ob aus dem Hotel doch noch der Wellnesstempel Haferkorn wird.
„Set – So ein Theater“ bietet die Möglichkeit für Menschen jeden Alters Theaterluft zu schnuppern und sich selbst auf der Bühne in Szene zu setzen.
Theater und Irish Music – Premiere für Wellnesstempel Haferkorn ist am Sonnaben, 19. Oktober, um 19.30 Uhr. Im Anschluss gibt es noch ein musikalisches Schmankerl mit der Band Casual Irish.
Theater und Kaffee – Zweite Vorstellung am Sonntag, 20. Oktober, um 16 Uhr. Die Cafeteria ist ab 14 Uhr geöffnet.
Für beide Aufführungstage gibt es noch Restkarten im Mehrgenerationenhaus. Die Karte kostet 7 Euro.
Weitergehende Informationen im MGH unter Telefon (05361) 61374.
Foto: oh/geralt
Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Rad Spezi Mesmer

„Rad

The Other Place

„Tattoo„