Die Anmeldetage für den 5. Jahrgang an den Wolfsburger Gymnasien haben stattgefunden. Insgesamt wollen 537 Schüler*innen ein Gymnasium besuchen.

Die Anmeldetage für den 5. Jahrgang an den Wolfsburger Gymnasien haben stattgefunden. Insgesamt wollen 537 Schüler*innen ein Gymnasium besuchen.

Dabei haben die Gymnasien in Fallersleben und Vorsfelde sowie das Ratsgymnasium mehr Schüler*innen angewählt, als freie Schulplätze zur Verfügung stehen. An diesen Schulen wurde ein Losverfahren durchgeführt. Für die Nachmeldung an anderen Schulen stehen freie Schulplätze am Theodor-Heuss-Gymnasium und am Albert-Schweitzer-Gymnasium zur Verfügung. Ferner besteht die Möglichkeit, sich am Eichendorff Gymnasium anzumelden, einer Schule in freier Trägerschaft.
Bis zum 5. Juni 2020 können Schüler*innen an den genannten Schulen angemeldet werden. Die Stadt Wolfsburg besitzt stadtweit ausreichend Kapazitäten, um die Schüler*innen an der von ihnen gewünschten Schulform beschulen zu können.
Die Kontaktdaten der einzelnen Gymnasien können online unter www.wolfsburg.de/gymnasien-kontakteingesehen werden.
Wenn Eltern ihr Kind an einer anderen Schulform anmelden möchten oder weitere Informationen bezüglich der Schulwahl benötigen, können diese sich gerne an unter Tel. 05361/28-1129 an die Schulberatung der Stadt Wolfsburg wenden.
Foto: oh/Jami
Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Rad Spezi

Stellenangebot

Automobiles