Wie geplant öffnet das BadeLand nach vierzehn Tagen Schließzeit am kommenden Samstag wieder seine Pforten.

Anlass für die Schließung waren hygienerechtlich vorgeschriebene Wartungsarbeiten an den Filteranlagen sowie die Reinigung und Desinfektion von 17 Schwallwasserkammern, um den Gästen weiterhin jederzeit hygienisch einwandfreies Wasser zur Verfügung stellen zu können. Darüber hinaus wurde die Revisionszeit zur Durchführung einer Reihe weiterer kleinerer Arbeiten im BadeLand genutzt: In der Sauna wurde die alte Beleuchtung gegen eine moderne und energiesparende ausgetauscht. Auch die Unterwasserbeleuchtung im Mediterranbecken wurde erneuert. Die nun farbige LED-Beleuchtung wird in der kommenden Woche angeschlossen und kann dann in der dunkleren Jahreszeit nicht nur für mehr Licht, sondern auch für ein ganz neues Wohlgefühl in diesem Becken sorgen. Ferner wurden von Ingenieurbüros zahlreiche statische Untersuchungen zur Vorbereitung weiterer Sanierungsarbeiten durchgeführt sowie Lüftungskanäle überprüft und ausgetauscht. Besonders zu erwähnen sind umfangreiche Reparaturarbeiten an den Fliesen und Fugen im Strömungskanal, am Sportbecken und im Saunaaußenbecken. Um diese Arbeiten zu erledigen, musste das Wasser in den Becken abgelassen und längere Trocknungszeiten eingeplant werden.

Allein das Einlassen des Wassers sowie die Erwärmung vor der Eröffnung nimmt zwei Tage der Revisionszeit in Anspruch. Der Zeitraum der Schließung selbst war sehr eng bemessen. Dank guter Vorbereitung und enger Zusammenarbeit verschiedener Fachplanungen und der ausführenden Firmen konnte er aber eingehalten werden. Für die Revisionszeit werden im Übrigen ganz bewusst zwei Wochen im Sommer gewählt. Als Alternative stehen dann die städtischen Freibäder zur Verfügung, zudem sind während der Werksferien viele Wolfsburger*innen verreist und die besucherstärksten Zeit im BadeLand ist nicht im Sommer, sondern von Oktober bis Anfang Mai. In den letzten zwei Jahren war eine zusätzliche Schließung für die Revision nicht notwendig, da bedingt durch die Corona-Pandemie leider genügend betriebsfreie Zeiten zur Verfügung standen. „Das BadeLand freut sich nun auf viele Besucherinnen und Besucher aus Wolfsburg und der Region, die ab Samstag wieder Wellenbad, Sportschwimmbecken oder auch einfach die Liegewiese nutzen wollen“, lädt Sportdezernentin Monika Müller ein.

Foto: AdobeStock

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Fahrrad Berger

Gastroservice

Tierbestatter

Freier Redner

Bestattungen