Die Polizei des Landes Niedersachsen sucht dingend Interessierte für den Beruf der Polizeibeamtin/des Polizeibeamten.

Die Polizei des Landes Niedersachsen sucht dingend Interessierte für den Beruf der Polizeibeamtin/des Polizeibeamten.

Insbesondere ist die Polizeiinspektion Wolfsburg-Helmstedt daran interessiert, Bewerberinnen und Bewerber zu gewinnen, die nach erfolgreichem Bachelor-Studium wieder in die Region Wolfsburg-Helmstedt zurückstreben. „Soziale Bindungen, Ortskenntnisse und emotionale Verbundenheit zur Herkunftsstadt sind förderlich für einen schnellen Berufseinstieg und eine hohe Berufszufriedenheit,“ Thomas Figge, Berufsberater der Wolfsburger Polizei.
Deshalb veranstaltet die Polizei Wolfsburg am Samstag, den 2. November einen Berufsinformationstag unter dem Motto „Sicher mit euch für unsere Region“. Um 14.00 Uhr und um 16.00 Uhr wird es im Polizeidienstgebäude in der Heßlinger Straße 27 jeweils eine Informationsveranstaltung zum Beruf der Polizeibeamtin/beamten geben.
„Die Veranstaltung ist für Schülerinnen und Schüler ab der 11. Klasse geplant, die auf dem Weg zum Abitur sind,“ so Thomas Figge. Er wird an diesem Tag zusammen mit Kolleginnen und Kollegen den Berufsinteressierten Rede und Antwort stehen. Nach einem kurzen Impulsvortrag haben die Besucher Gelegenheit an Infopoints mit Berufsberatern und jungen Studenten weitere Eindrücke und Informationen zu erlangen. Um eine bessere Planung vollziehen zu können, sollen sich die Interessierten vorher per Mail unter pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de und unter Angabe der Veranstaltung (14.00 Uhr oder 16.00 Uhr) anmelden.
Foto: oh/Hans

Tags:

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Tierbestatter

BadeLand Wolfsburg

Freier Redner

Bestattungen