Noch zwei Wochen lang kommen Besucher*innen in den Genuss im Schloss Wolfsburg, die Ausstellung von Birgit Brenner zu besuchen.

Die Kurzfilme sowie die raumgreifende Installation laden zum Entdecken ein.

Noch zwei Wochen lang – bis zum 18. Juli – kommen Besucher*innen in den Genuss in der Städtischen Galerie Wolfsburg im Schloss Wolfsburg, die Ausstellung “Promise Me” der Kunstpreisträgerin 2020 Birgit Brenner zu besuchen.

 
Die Künstlerin zeigt in der Ausstellung auch drei neue Arbeiten, die während ihres Stipendienaufenthaltes in der Villa Massimo in Rom (September 2019 – Juni 2020) entstanden sind. Während sie im ersten Raum zwei neue Kurzfilme präsentiert, erwartet die Besucher*innen im zweiten Raum eine raumgreifende Installation.
Die Arbeiten von Birgit Brenner sind voller Spannung, so dass sie die Besucher*innen unmittelbar und intensiv erreichen. Zudem fügt sie ihren Werken Textcollagen hinzu, die von uns selbst, aus unserem Alltag stammen könnten.
 
Foto: oh/©Janina Snatzke
Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scharoun Theater Wolfsburg

Freie Rednerin

Bestattungen

Tierwelt Königslutter