Bürgerreise

Oberbürgermeister Weilmann und Ehrenbürger Rocco Artale laden ein zur Bürgerreise nach Italien im September.

Es gibt noch freie Plätze

Seit dem verheerenden Erdbeben im Jahr 2009 verbindet die Stadt Wolfsburg eine besondere Nähe zur italienischen Stadt Popoli. Die offizielle Städtefreundschaft feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass veranstaltet der Internationale Freundeskreis Wolfsburg e.V. (IFK) eine Bürgerreise vom 21. bis 30. September 2022 nach Popoli in die Abruzzen.

Während der Reise wird es einen gemeinsamen Abend mit den Freund*innen der Stadt Popoli geben, an dem auch eine offizielle Wolfsburger Delegation mit Oberbürgermeister Dennis Weilmann teilnimmt. Erst kürzlich war eine italienische Delegation in Wolfsburg zu Gast. „Die persönlichen Begegnungen zwischen den Bürgerinnen und Bürgern bilden den Kern einer Städtefreundschaft“, erklärt Oberbürgermeister Dennis Weilmann. „Die Bürgerreise nach Popoli bietet die Gelegenheit, die Kultur und die Menschen in unserer italienischen Freundschaftsstadt kennenzulernen.“

Die Reise wird begleitet vom IFK-Mitglied und Ehrenbürger Rocco Artale, der die Reisenden mit in seine Heimat nimmt. Der IFK unterstützt die Stadt Wolfsburg beim Ausbau und der Pflege ihrer Städtefreundschaften und veranstaltet regelmäßig Bürgerreisen in Wolfsburger Partner- und Freundschaftsstädte. Es sind noch Plätze für diese Reise frei. Interessierte können sich beim IFK e.V. unter ifk@stadt.wolfsburg.de oder unter 05361-281653 bis zum 08.07.2022 anmelden.

 

Foto: oh/Stadt Wolfsburg
Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Fahrrad Berger

Gastroservice

Tierbestatter

Freier Redner

Bestattungen