Am 20.Juni findet der Weltflüchtlingstag statt.

Flüchtlingskinder malten auch in diesem Jahr das Plakatmotiv für den Welt Flüchtlingstag.

 

Es ist ein kleines Jubiläum. Bereits zum fünften Mal veranstaltet das Integrationsreferat der Stadt Wolfsburg in Kooperation mit der IG Metall den Weltflüchtlingstag 2019.

Gemeinsam mit Vereinen, Verbänden und Initiativen, die in der Flüchtlingshilfe tätig sind, wurde für den 20. Juni ein buntes Programm auf die Beine gestellt.
Wie bereits in den Vorjahren soll der Weltflüchtlingstag auf die Situation von Menschen mit Fluchterfahrungen hinweisen.
Gleichermaßen soll ein geselliges Zusammenkommen in der Zeit von 16 bis 18 Uhr unter dem Glasdach am Hugo-Bork-Platz ermöglicht werden. Insgesamt beteiligen sich 16 Einrichtungen am Programm und den Aktionen der Veranstaltung. Neben einer Hüpfburg und einem Kletterturm wird es auch musikalisch einiges zu entdecken geben.
Eröffnet wird die Veranstaltung zum Weltflüchtlingstag von Oberbürgermeister Klaus Mohrs.
 

Foto: oh/Stadt Wolfsburg

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Motorland

„Motorland„