Seit vielen Jahren sorgt das Haus des Weihnachtsmannes, seit 2018 unter der Namenspartnerschaft der NEULAND, für strahlende Kinderaugen.

Seit vielen Jahren sorgt das Haus des Weihnachtsmannes, seit 2018 unter der Namenspartnerschaft der NEULAND, für strahlende Kinderaugen auf dem Wolfsburger Weihnachtsmarkt, den die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) organisiert.

Auch in diesem Jahr wird die gemütliche Hütte wieder in der mittleren Porschestraße zu finden sein – mit einer neuen Gestaltung, neuem Standort und neuen Aktionen für Kinder und erstmals auch für Senioren. Für den diesjährigen Weihnachtsmarkt hat sich das Holzhäuschen besonders herausgeputzt. Mit seinem neuen Design empfängt es Besucherinnen und Besucher von nun an im Forum der mittleren Porschestraße, etwa auf Höhe von „Uhren Keiser“. „Das NEULAND Haus des Weihnachtsmannes mit seinen kostenlosen Kinder-Aktionen hat sich in den vergangenen Jahren sehr großer Beliebtheit erfreut. Wir freuen uns sehr, dass wir das Kinderprogramm in diesem Jahr nicht nur fortführen, sondern sogar ausweiten und erstmals auch ein Angebot speziell für Senioren aufnehmen können“, erklärt Jens Hofschröer, Geschäftsführer der WMG. Basteln, Märchen und Kinderbuchlesungen Die kleinen Weihnachtsmarktgäste dürfen sich wieder auf die beliebten Bastel- und Märchenstunden mit dem Künstlerehepaar Sterz freuen. Während die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen können, werden sie von Familie Sterz betreut – das bietet den erwachsenen Begleitern Zeit für einen entspannten Bummel auf dem Weihnachtsmarkt. Zusätzlich werden in diesem Jahr erstmals auch Kinderbuchlesungen angeboten. Die Wolfsburger Autorin Nicole Schaa liest jeweils dienstags von 16.15 bis 17.00 Uhr Abenteuer und Weihnachtsgeschichten rund um ihre kleine Waldfee „Schimmerie Harztropf“. Frank Hitzschke, Citymanager und stellvertretender Bereichsleiter Marketing bei der WMG freut sich über das neue Angebot: „Die Lesungen sind eine tolle Ergänzung für unser Kinderprogramm und werden die Kleinen garantiert verzaubern.

Dafür bedanken wir uns ganz herzlich bei Frau Schaa sowie bei dem Bauunternehmen Schmidt, das das Angebot als Sponsor ermöglicht.“ Die Kinderangebote können kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung besucht werden. Erlebnisvorträge für Senioren Nicht nur an die ganz junge, sondern auch an die ältere Generation wurde gedacht. Erstmals bietet das Ehepaar Sterz auch Erlebnisvorträge speziell für Senioren an.
Jeweils montags von 14.30 bis 15.30 Uhr sowie von 16.00 bis 17.00 Uhr lädt das NEULAND Haus des Weihnachtsmannes zu kreativen Vorträgen mit den Titeln „Schönes altes Spielzeug unterm Weihnachtsbaum“ sowie „Unsere Kindheit – Ein Schatz an Erinnerungen“ ein. Ermöglicht wird dieses Angebot von der Bürgerstiftung Wolfsburg. Die Vorträge können ebenfalls kostenfrei besucht werden, eine Anmeldung ist nicht nötig (begrenztes Platzangebot). Kita-Aktionen und Gratis-Karussellfahrten Auch abseits des NEULAND Haus des Weihnachtsmannes bietet der Wolfsburger Weihnachtsmarkt, der 2017 von Lebkuchen Schmidt als familienfreundlicher Markt ausgezeichnet wurde, weitere Aktionen für Familien mit Kindern. Besonders am ersten Öffnungstag lohnt sich ein Weihnachtsmarktbesuch: Um den kleinsten Gästen eine Freude zu bereiten, lädt die WMG erneut gemeinsam mit den Karussell-Betreibern alle Kinder am Montag, den 25. November, zwischen 16 und 17 Uhr zu kostenlosen Karussellfahrten ein. Beliebig oft können die Kinder in dieser Zeit gratis auf dem Karussell Taca Tuca Land auf dem Hugo-Bork-Platz sowie dem Tassenkarussel und dem Traumschloss vor der City-Galerie fahren.

Darüber hinaus organisiert die WMG für die Wolfsburger Kindertagestätten ein kostenfreies Programm, das durch die Margarete Schnellecke Stiftung ermöglicht wird. Alle Kitas wurden hierfür im Vorfeld über die Möglichkeit zur Teilnahme informiert. Aufgrund der hohen Nachfrage wurden die Plätze ausgelost. Die Gruppen können sich auf dem Wolfsburger Weihnachtsmarkt auf ein buntes, kindgerechtes Programm freuen.
Neben Basteln und Märchenstunde mit Familie Sterz im NEULAND Haus des Weihnachtsmannes warten eine spaßige Karussellfahrt und ein Imbiss mit Kinderpunsch und Mini-Crêpe auf alle Kinder. Die Aktion erfreut sich so großer Beliebtheit, dass bereits eine Warteliste eingerichtet wurde. Zum Wolfsburger Weihnachtsmarkt: Der von der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) organisierte Wolfsburger Weihnachtsmarkt findet vom 25. November bis zum 29. Dezember statt (außer 24. und 25. Dezember). Eine winterliche Atmosphäre sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm begleiten den Markt in der mittleren Porschestraße zwischen Rothenfelder Straße und Pestalozziallee. Weitere Informationen zum Weihnachtsmarkt und dem diesjährigen Veranstaltungsprogramm sind online unterwww.wolfsburger-weihnachtsmarkt.dezu finden
Programm im Überblick!
NEULAND Haus des Weihnachtsmannes Kinderbuchlesungen mit Nicole Schaa: Dienstag, 26.11., 3.12., 10.12. und 17.12., jeweils 16.15-17.00 Uhr
Basteln und Märchen mit Familie Sterz: Donnerstag, 28.11., 5.12., 12.12. und 19.12., jeweils 16.00-19.00 Uhr Freitag, 29.11., 6.12., 13.12. und 20.12., jeweils 16.00-19.00 Uhr Samstag, 30.11., 7.12., 14.12. und 21.12., jeweils 12.00-19.00 Uhr Sonntag, 8.12. und 15.12., jeweils 14.00-18.00 Uhr Erlebnisvorträge für Senioren Montag, 25.11., 2.12., 9.12. und 16.12., jeweils von 14.30-15.30 Uhr sowie 16.00-17.00 Uhr

Foto: oh/Janina Snatzke

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Veranstaltungszentrum B1

„B1„

Motorland

„Motorland„