Pom-Pom-Konfetti & Microweddings: In diesem Jahr erwarten uns unheimlich romantische, elegante und verspielte Hochzeitstrends, weiss das Frauenmagazin Freundin.

2018 zeigen moderne Bräute, dass man den Schleier inzwischen komplett weglassen darf. Dafür trägt man moderne, auffällige Accessoires. In diesem Jahr besonders angesagt: glamouröse Statement-Ohrringe zu schlichten Brautkleidern.

Microweddings! Sie werden als sie werden als der Hochzeitstrend 2018 gehandelt. Dahinter verbergen sich kleine, detailverliebte Hochzeiten mit maximal 15 Gästen, die den Geldbeutel schonen und trotzdem unvergesslich sind.

Brautkleider mit langen, transparenten Puff-Ärmeln dominierten die Kollektionen der Brautmoden-Designer. Der Trend erinnert an Audrey Hepburns erstes Hochzeitskleid – ein Designer-Kleid von „Balmain“ mit hohem Kragen, Puffärmeln und ellbogenlangen Handschuhen.

Blumen-Hartriegel (engl. „Doogwood Blooms“) stammen aus der Gattung der Hartriegelgewächse und gelten als Trend-Hochzeitsblume für 2018. Sie zeichnen sich durch weiße bis hellrote Scheinblüten aus. Da man sie vor allem von Ende April bis Ende Juni bekommt, sind sie die perfekten Hochzeitsblumen.

Moderne Hochzeitstorten werden jetzt oft mit Fondant eingedeckt, der wie ein Vorhang oder ein fließendes Tuch die Hochzeitstorte umspielt. Unter dem „Vorhang“ kann sich das Lieblingsmotiv oder sogar ein Foto des Brautpaares verstecken.

Reis und herkömmliches Konfetti waren gestern. 2018 werfen wir kleine Pom-Poms! Verpackt in Papiertüten machen die pastellfarbenen Bällchen kleinen sowie großen Hochzeitsgästen Spaß.

Fotos: oh

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Rad Spezi

Stellenangebot

Automobiles