Am Samstag, den 12. Juni 2021 öffnet das Wolfsburger Planetarium nach acht Monaten coronabedingter Schließung.

Das Team um Geschäftsführer Dennis Weilmann und Prokuristin Eileen Pollex freut sich auf die Wiedereröffnung am 12. Juni 2021.

Ab Samstag, den 12. Juni 2021 sind die Sterne über Wolfsburg wieder zum Greifen nah, wenn das Wolfsburger Planetarium nach acht Monaten coronabedingter Schließung endlich wieder öffnen kann.

„Mit der Wiedereröffnung ist Wolfsburg wieder 9000 Sterne reicher und wir dürfen Besucherinnen und Besuchern der gesamten Region endlich wieder unvergessliche Reisen zu weit entfernten Galaxien anbieten“, erklärt Geschäftsführer Dennis Weilmann.
Aufgrund der Vorgaben des Niedersächsischen Stufenplans können von nun an 60 Personen pro Veranstaltung im Sternensaal zugelassen werden, die Abstands- und Maskenpflicht gilt weiterhin und je nach Inzidenzlage ist auch ein negativer tagesaktueller Test Einlassvoraussetzung.
„Eine entspannte Reise zu den Sternen beginnt mit einer guten Vorbereitung, deshalb müssen die Tickets für Veranstaltungen im Vorfeld gekauft oder telefonisch reserviert werden. Das geht über den Ticketshop oder die Tickethotline unserer Homepage aber schnell und ganz unkompliziert“, so der Geschäftsführer.

Auch beim Programm gibt es vorerst noch Einschränkungen, wie Prokuristin Eileen Pollex erklärt: „Veranstaltungen bieten wir erstmal nur an den Wochenenden an. Von Freitag bis Sonntag haben wir jeweils zwei bzw. drei Shows aus den Bereichen Astronomie und Kinder- und Familienprogramm pro Tag im Programm sowie unseren beliebten Live-Formate“.
Pollex verrät auch, dass sich besonders die Fans der beliebten Hörspielreihe „Die ???“ am Eröffnungswochenende freuen dürfen, da die neue und bisher noch unveröffentlichte Folge „Die ??? und das Dorf der Teufel“ am Samstagabend um 18.45 Uhr Premiere feiert.
Geschäftsführer und Prokuristin freuen sich außerdem darauf, dass Besucherinnen und Besucher sich nun auch von der Qualität des neuen LED-Sternenhimmels überzeugen können.
Das ausführliche Programm finden Besucherinnen und Besucher ab auf der Homepage des Planetariums unter www.planetarium-wolfsburg.de

Foto: oh/Planetarium Wolfsburg

Tags:

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Theater Wolfsburg