Anzeige

Albrecht Wedekind (Geschäftsführer HWTEch GmbH, links) und Oliver Wychowaniec (Geschäftsführer Seeberger Industriebedarf GmbH) präsentieren stolz ihre neue Desinfektions-Säule. Die Säule ist flexibel auf unterschiedliche Flaschengrößen anpassbar.

Seit nunmehr 14 Monaten hat sich die Firma HWTechGmbH – mit Sitz in Eime – auf individuelle und ergonomische Hebe- und Förderlösungen spezialisiert. Die Hebelösungen dienen der Prävention und vor allen Dingen dem Schutz der Mitarbeiter/innen bei Ihrer Arbeit. Albrecht Wedekind (Geschäftsführer der HWTEch GmbH) ist dabei auf die Idee gekommen, Desinfektions-Säule und -Wandhalter zu entwickeln. Auf der Suche nach einer zweiten Meinung, ob tatsächlich Bedarf an diesen Produkten besteht, traf Albrecht Wedekind mit der Firma Seeberger Industriebedarf GmbH zusammen.

Eine Auffangwanne ist vorhanden und verhindert das Tropfen auf den Boden. Für die Nutzung ist eine Dosierpumpe auf dem Gebinde zwingend notwendig. Eine Diebstahlsicherung verhindert das Entwenden der Flasche.

Die Firma Seeberger ist im Leinebergland einer der größten Lieferanten von Berufsbekleidung, Hygieneartikeln und Personenschutzausrüstung. Geschäftsführer Oliver Wychowaniec konnte durch seine Kundennähe wertvolle Beiträge bei der Entwicklung der Produkte leisten. Und nun ist es soweit – nach gerade einmal einer Woche Entwicklungszeit sind die Desinfektions-Säule und -Wandhalter Mitte Mai an den Start gegangen. Die Produkte sind aus Edelstahl gefertigt und zeichnen sich durch maximale Flexibilität aus. Sie erlauben den Einsatz von unterschiedlichen Flaschengrößen und -formen. Der lange Bedienhebel ermöglicht die Dosierung mit Hilfe des Ellenbogens, sodass die Entnahme der Flüssigkeit auch ohne Berührung mit der bloßen Hand möglich ist. Für die Nutzung ist eine Dosierpumpe auf dem Gebinde zwingend notwendig. Eine Auffangwanne ist vorhanden und verhindert das Tropfen auf den Boden. Eine Diebstahlsicherung verhindert das Entwenden der Flasche. Bohrungen im Standfuß erlauben ein schnelles, zusätzliches Befestigen am Boden.

Die Desinfektions-Säule ist optimal für die Aufstellung in Eingangsbereichen mit hoher Besucherfrequenz, wie z.B. Kliniken, Praxen, Gastronomie, Hotels, Schulen, öffentliche Gebäude sowie dem Einzelhandel. Der besonders lange Hebel ermöglicht die Dosierung über den Ellenbogen, sodass man nicht mit dem Spender in direkten Kontakt gelangt.

HWTech stellt eine Produktionsmenge von mindestens 200 Säulen pro Woche sicher. Den Verkauf und den Versand übernimmt die Firma Seeberger in Alfeld. Das Produkt ist kurzfristig lieferbar. Die Säule wird als Bausatz samt Anleitung und passendem Werkzeug geliefert. Ergänzend zu den Produkten erhalten Kunden bei Seeberger zusätzlich das notwendige Desinfektionsmittel als auch das passende Hinweisschild und weitere wichtige Schutzartikel gegen die Corona-Pandemie.

Interessierte Unternehmen oder Institutionen melden sich gern telefonisch oder per Mail bei Seeberger Industriebedarf unter 05181/280366 oder info@seeberger-industriebedarf.de.

Fotos: oh/Seeberger Industriebedarf GmbH

 

Tags: ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Team Energie

„Das

Seeberger Industiebedarf

Robi Rohrreinigung

„robirohrreinigung„