Wilhelm Marschner

Foto: oh/Wilhelm Marschner

Ab November neue Ausstellung im Stadtmuseum

Wolfsburgs stürmischer Stadtaufbau in Farbe:
Rummel an der Stadthalle und Ruderboote auf dem Schillerteich, Neubauten überall und nächtliche Neonwerbung in der Porschestraße. Wilhelm Marschner (1907-1984) hat als engagierter Hobbyfotograf mit sicherem Blick und großem Können die Stadt und ihre Menschen im Farbbild festgehalten.
Das Stadtmuseum im M2K zeigt Marschners Wolfsburg-Fotos im Rahmen einer Sonderausstellung vom 15. November bis 19. April 2020. Der Eintritt ist frei.
 
Bildunterschrift: Weihnachtsstimmung in den 1960er Jahren: Wilhelm Marschner fotografiert die verschneite Porschestraße.
Foto: oh/Wilhelm Marschner
Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hansi Dobratz

„Florian