Osterferien

Auch wenn es draußen noch grau und trüb ist, können sich die Wolfsburger Kinder und Jugendlichen schon auf die Osterferien freuen, denn es gibt tolle Ferienangebote der Jugendförderung und anderer Träger.

Im Online-Ferienkalender unter ferien-wolfsburg.de können sich interessierte Kinder, Jugendliche und Eltern über die Angebote informieren und – für die Angebote der Jugendförderung und ihres Partners, dem Ev. Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen – auch direkt online anmelden.
In diesem Jahr gibt es wieder zahlreiche Highlights: So verbringt das Freizeitheim Detmerode eine fünftägige Osterfreizeit auf einem Bauernhof im Südharz. Im Jugendhaus X-trem entfacht das beliebte, ganztägige Angebot „ROBO-WARS“ eine Woche voller Programmierspaß, bei der Roboter zum Laufen und Kämpfen gebracht werden. „Feuer-Wasser-Erde-Luft“ ist das Motto einer ganztägigen Ferienwoche auf dem Aktivspielplatz Fallersleben, bei der täglich ein anderes Naturelement im Fokus steht.
„Ferienspaß im Mehrgenerationenhaus“ ist ein ganztägiges Angebot der städtischen Jugendförderung im MGH am Hansaplatz, wo ein bunter Mix aus Aktivitäten geboten wird. Besonderer Höhepunkt ist ein Tag im Reitstall des Wolfsburger Reit- und Fahrvereins. „Was mit Medien“ verspricht ein ganztägiges Angebot im Jugendhaus ASS, bei dem in Sachen Technik und digitale Medien fast alles möglich ist – zum Beispiel Minecraft spielen, Videos drehen oder Comics erstellen. Ganztägige Ferienangebote mit tollen österlichen Aktionen an allen Wochentagen der Osterferien bietet die städtische Jugendförderung in Kooperation mit dem Ev. Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen in der Friedrich-von-Schiller-Schule und der Waldschule Eichelkamp.
Auch viele weitere Anbieter tragen zu einem bunten Ferienangebot in Wolfsburg bei. Beispielsweise bietet die AWO eine Sprachreise an die englische Südküste und der TV Jahn ein Basketball-Ostercamp an. Die Flüchtlingshilfe Wolfsburg hat einen Integrativen Schwimmkurs im Angebot, das Phaeno „Osterferien mit Kükenschlupf“.
Neben den im Ferienkalender aufgeführten Angeboten besteht auch in den Osterferien wieder die Gelegenheit, die verschiedenen Kinder- und Jugendeinrichtungen der Jugendförderung spontan aufzusuchen, um selbstbestimmt die Räumlichkeiten und Ausstattungen zu nutzen. Für die genannten Aktionen laufen bereits die Anmeldefristen, eine zeitnahe Anmeldung wird empfohlen.
Foto: oh/jorono
Tags:

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Fahrrad Berger

Gastroservice

Tierbestatter

Freier Redner

Bestattungen