ie aktuellen Polizeimeldungen aus der Stadt Salzgitter sind nun online einsehbar unter www.citylife-wob.de.

Heiligendorf: PKW-Fahrer übersieht Rennräder – Radfahrer bei Vollbremsung leicht verletzt

Am Montagnachmittag waren bei einem Verkehrsunfall im Steinweg in Heiligendorf ein 26-jährigen Golf-Fahrer und zwei 30- und 40-jährige Rennradfahrer beteiligt. Die Zweiradfahrer wurden leicht verletzt. An den Rennrädern entstand Schaden.
Der Golf-Fahrer war am späten Montagnachmittag auf dem Steinweg in Richtung Neindorf unterwegs und wollte nach links in die Neue Straße abbiegen. Dabei übersah er die Rennradfahrer, die den Steinweg in Richtung Hattorf befuhren. Nur durch ein scharfes Bremsmanöver konnten die Radfahrer einen Zusammenstoß verhindern. Hierbei stürzten die Beiden jedoch und zogen sich leichte Verletzungen zu; eine medizinische Versorgung am Unfallort war nicht erforderlich.
Die Polizei Fallersleben bittet Zeugen des Verkehrsunfalles, insbesondere die Fahrerin eines blauen T-Roc, darum, sich unter der Telefonnummer 05362/947410 zu melden.

Heinrich-Nordhoff-Straße: Fahrradfahrerin stürzte – Verursacher macht sich aus dem Staub

Zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Verkehrsunfallflucht kam es am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr auf der Heinrich-Nordhoff -Straße. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei und Aussagen von Beteiligten und Zeugen, querte eine 43 Jahre alte Radfahrerin aus Wolfsburg vom VW Parkplatz bei Grünlicht die Heinrich-Nordhoff-Straße in Richtung Lessingstraße. Sie war die dritte Radfahrerin einer Kleingruppe. Zeitgleich kam ihr ein rotes Fahrzeug entgegen, welches aus der Lessingstraße ebenfalls bei Grünlicht nach rechts in die Heinrich-Nordhof-Straße einbiegen wollte.
Die Radfahrerin musste eine Vollbremsung mit ihrem Rad vollziehen, um einen Zusammenstoß mit dem roten Fahrzeug zu vermeiden und kam dabei zu Fall. Dabei zog sie sich Verletzungen zu und musste anschließend mit einem Rettungswagen ins Wolfsburger Klinikum verbracht werden.
Das unbekannte Fahrzeug setzte währenddessen seine Fahrt fort, ohne sich um die verletzte Radfahrerin zu kümmern.
Die beiden anderen Fahrradfahrer die vor der 43-Jährigen die Fahrbahn gequert hatten leisteten der Verletzten Erste Hilfe.
Da die Heinrich-Nordhoff-Straße zu der Zeit noch stark befahren ist, hofft die Polizei darauf, dass andere Verkehrsteilnehmer die Szenerie beobachtet haben und Hinweise zum Sachverhalt, wie auch zum flüchtigen Fahrer des roten Pkw geben können. Zuständig ist das 7.Fachkommissariat der Polizei in Wolfsburg, Rufnummer 05361/4646-0.

Vorsfelde: Radfahrerin Vorfahrt genommen 28-Jährige gestürzt – Fahrzeugführer ergreift die Flucht

Die Polizei in Vorsfelde sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Verkehrsunfallflucht, welcher sich bereits am vergangenen Mittwochvormittag in der Lange Straße ereignete.
Nach derzeitigem polizeilichem Kenntnisstand befuhr gegen 11.10 Uhr eine 28 Jahre alte Radfahrerin die Lange Straße aus Richtung Amtsstraße in Richtung der Petrikirche. Plötzlich bog aus der Straße An der Probstei ein Fahrzeug auf die Lange Straße ein. Die Radfahrerin musste dem Fahrzeug ausweichen um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei kam sie vor einem dortigen Erdbeerstand zu Fall und verletzte sich. Der unbekannte Fahrzeugführer setzte seine Fahr unbeirrt fort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.
Da die Lange Straße zur Unfallzeit stark frequentiert ist, hofft die Polizei darauf, dass es Zeugen gibt, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug geben können. Hinweise bitte an die Polizeistation in Vorsfelde, Rufnummer 05363/80970-0.

Foto: clko

 

Tags:

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Theater Wolfsburg