Roboter

Die Teilnehmer des Ferienprogramms mit Mitarbeitern der städtischen Jugendförderung.

Ferienaktion Robo-Wars der städtischen Jugendförderung

Wie werden Roboter gebaut und programmiert? Sieben junge Teilnehmende im Alter von elf bis 15 Jahren konnten dies in der vergangenen ersten Herbstferienwoche in dem einwöchigen Ferienprogramm Robo-Wars lernen. Das Angebot wurde von Mitarbeitenden der städtischen Jugendförderung im Jugendhaus X-TREM auf dem Laagberg angeboten.
Die Jugendlichen konnten auch ganz ohne Vorerfahrungen ihre ersten Schritte im Programmieren machen. Am Ende der Woche waren alle Teilnehmenden so fit, dass sie ihre selbstgebauten Roboter mit Farb- und Abstandssensoren ausgerüstet hatten und in spektakulären Roboterkämpfen gegeneinander antreten ließen. Am Dienstag stand außerdem ein Ausflug ins phaeno auf dem Programm, der thematisch passend von einer Lasershow und einem Roboterworkshop abgerundet wurde. Auch in den Osterferien soll Robo-Wars wieder stattfinden.
 
Foto: oh/Stadt Wolfsburg
Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Rad Spezi

Stellenangebot

Automobiles