Die WMG lädt vom 26. bis 27. Oktober zu einem völlig neuen Veranstaltungsformat ein – Die Wolfsburger ErlebnisWelten!

Ein Wochenende, 43 Partner, über 150 Aktionen im gesamten Wolfsburger Stadtgebiet: Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) lädt vom 26. bis 27. Oktober zu einem völlig neuen Veranstaltungsformat ein – Die Wolfsburger ErlebnisWelten!

Noch nie bot sich den Wolfsburgerinnen und Wolfsburgern ein derartiger Blick hinter die Kulissen so vieler lokaler Akteure und Institutionen. Erstmals heißt es „Vorhang auf“ bei dutzenden Freizeit-, Kultur- und sozialen Einrichtungen, bei Unternehmen und Vereinen. Für alle, die ihre Heimat, ihre Stadt oder ihren Arbeitsplatz endlich (neu) entdecken möchten, putzt sich Wolfsburg Ende Oktober kräftig heraus. Mit zahlreichen Führungen und spannenden Mitmachaktionen zu den unterschiedlichsten Themenfeldern präsentiert sich Wolfsburg von seiner besten Seite und zeigt an nur einem Wochenende eine außergewöhnliche Vielfalt besonderer Erlebnisse.
Mit dem Kauf eines Wochenendtickets zum Preis von nur 10 Euro bietet sich den Gästen eine ganze Erlebniswelt zu den sechs Themen Kulinarik, Sport & Natur, Kunst & Kultur, Kinder & Familien, Mensch & Gesundheit sowie Innovation, Technik & Mehr: Während in der Wolfsburger Traditionsbäckerei Cadera das eigene Brot gebacken werden kann und die Sülfelder Gutshof Brennerei die Geheimnisse ihrer Spirituosenherstellung verrät, bieten die Grizzlys Wolfsburg ihren Gästen beispielsweise exklusive Einblicke in die Spielerbereiche der Profis und Tierfreunde können sich beim Reit- und Fahrverein an der Kunst des Voltigierens versuchen.
Während die Einen im Stadtmuseum auf Schloss Wolfsburg einen Blick in die geheimen Museumsdepots werfen dürfen, beginnt für die Anderen im Musikhaus Musicus mit den Probestunden für Gesang, Schlagzeug und Co. vielleicht sogar der erste Schritt zur großen Musikkarriere. Kunterbunte Angebote für Kinder und Familien stehen ebenso auf dem Programm: Sei es zum Beispiel eine märchenhafte Erkundungstour durch die Stadt mit der WMG oder der Puppenbau in der wolfsburger figurentheater compagnie. Spannend wird es ebenfalls beim Themenbereich Mensch & Gesundheit. Während das Klinikum Wolfsburg beispielsweise eine Erlebnisführung durch einen echten OP-Saal inklusive simulierter Operation vorbereitet hat, bietet das Hospiz Wolfsburg am Wochenende tiefgreifende Einblicke in seine Arbeit und zeigt, dass es auch dort sehr lebendig und erlebnisreich zugehen kann. Originell wird es auch im Leonardo Hotel, denn wer sich schon immer gefragt hat, wer da wohl so übernachtet, kann sich bei einer spannenden Versteigerung von Fundsachen nun einen genauen Eindruck verschaffen. Für Wissenschaftsbegeisterte steht wiederum zum Beispiel der Science Truck der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften mit spannenden Experimenten bereit. Mit diesen und weiteren unzähligen Aktionen bieten die Wolfsburger Erlebniswelten so an nur einem Wochenende einmalige Erlebnisse für jeden Geschmack.
Das gesamte Veranstaltungsprogramm ist ab sofort online unter www.wolfsburger-erlebniswelten.de einsehbar sowie gedruckt in der Tourist-Information im Wolfsburger Hauptbahnhof (WillyBrandt-Platz 3, 38550 Wolfsburg, 05361 89993 0, tourist@wmg-wolfsburg.de) erhältlich. Unter beiden Adressen kann ab sofort auch das Ticket für 10 Euro erworben werden. Für Kinder bis zu zwölf Jahren, die in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen, ist das Ticket sogar kostenfrei. Besonderer Clou: Das Auto kann vom 26. bis 27. Oktober stehen bleiben, denn in Kooperation mit der Wolfsburger VerkehrsGmbH (WVG) berechtigt das Ticket das gesamte Wochenende über innerhalb Wolfsburgs zur freien Fahrt mit den Bussen der WVG. Da für einige Programmpunkte die Teilnehmerzahl beschränkt ist, ist es notwendig, sich zusätzlich zum Kauf des Tickets für diese Aktionen gesondert anzumelden. Die Anmeldung kann ebenfalls sowohl online als auch bei der WMG Tourist-Information im Hauptbahnhof getätigt werden, entweder gleich während des Ticketkaufs oder bequem im Nachhinein. Hierfür ist die Ticketnummer bereitzuhalten. An- oder Ummeldungen zu den Programmpunkten sind bis einschließlich Freitag, den 25. Oktober, bis 18 Uhr in der Tourist-Information und bis 21 Uhr online möglich.
„Mit den Wolfsburger ErlebnisWelten haben wir ein Veranstaltungsformat geschaffen, das Wolfsburg auf nie dagewesene Art präsentiert und den Bürgerinnen und Bürgern eine außergewöhnliche Perspektive auf ihre Stadt ermöglicht. Wolfsburg hat sehr viel mehr zu bieten, als viele denken, das zeigen wir mit den ErlebnisWelten einmal mehr auf eindrucksvolle Weise“, erläutert Jens Hofschröer, Geschäftsführer der WMG. „Ich freue mich insbesondere über die zahlreichen starken Partner aus dem gesamten Stadtgebiet, die wir für die Veranstaltung gewinnen konnten und welche die ErlebnisWelten zu einem einzigartigen Ereignis machen. Ob die hiesige Kulturszene, Ehrenamtliche oder Traditionsunternehmen – alle ziehen an einem Strang, um den Wolfsburgerinnen und Wolfsburgern dieses Event zu ermöglichen“, freut sich Dennis Weilmann, Geschäftsführer der WMG sowie Dezernent für Wirtschaft, Digitales und Kultur der Stadt Wolfsburg.
 Die WMG lädt vom 26. bis 27. Oktober zu einem völlig neuen Veranstaltungsformat ein – Die Wolfsburger ErlebnisWelten!

 Die WMG lädt vom 26. bis 27. Oktober zu einem völlig neuen Veranstaltungsformat ein – Die Wolfsburger ErlebnisWelten!

 Die WMG lädt vom 26. bis 27. Oktober zu einem völlig neuen Veranstaltungsformat ein – Die Wolfsburger ErlebnisWelten!
Foto 1: Akku Racer:oh/Ostfalia Hochschule

Foto 2: Brotbacken: oh/Cadra

Foto 3: oh/Klinikum Wolfsburg

Foto 4: Erlebniswelten: oh/WMG Wolfsburg

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Die Johanniter

„Johanniter„

The Other Place

„Tattoo„

Partyservice

„Partyservice„

Motorgeräte

„Motorgeräte„

Automobiles

„aquarium„

Rad Spezi

„Rad