Am 23. September ist astronomischer Herbstanfang und den begeht das Planetarium Wolfsburg traditionell mit einem Live-Konzert.

Der Schlagzeuger und Bandleader Henny Baldt gibt mit seiner Band zur Tagundnachtgleiche ein Jazz-Konzert am 22. September.

Am 23. September ist astronomischer Herbstanfang und den begeht das Planetarium Wolfsburg traditionell mit einem Live-Konzert.

In diesem Jahr gibt es am Sonntag, 22. September, um 18:00 Uhr ein Jazz-Konzert mit Henny Baldt statt. Der Titel des Konzerts „Equinox“ steht für Tagundnachtgleiche, denn zum Herbstanfang sind Tag und Nacht überall auf der Welt zwölf Stunden lang.Unter dem prächtigen Herbst-Sternenhimmel werden Jazz-Titel vorgetragen, die den Wechsel der Jahreszeiten beschreiben.

Die von dem Schlagzeuger und Bandleader Henny Baldt zusammengestellte Band verbindet die gemeinsame Leidenschaft zu melodiösem Jazz der 40er und 50er Jahre – und das kommt am besten zum Ausdruck unter dem gestirnten Himmel des Planetariums.

 

Foto: oh/Veranstalter/Henny Baldt

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Rad Spezi

Stellenangebot

Automobiles