Am Sonntag, den 1. März, lud die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) zum 1. Wolfsburger Biathlon-Cup in die Innenstadt ein.

Am Sonntag, den 1. März, lud die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) zum 1. Wolfsburger Biathlon-Cup in die Innenstadt ein.

Begleitend öffneten am ersten verkaufsoffenen Sonntag die Geschäfte in der Innenstadt, in den designer outlets Wolfsburg sowie im Heinenkamp ihre Türen.
Für den 1. Wolfsburger Biathlon-Cup wurde die mittlere Porschestraße zur Biathlon-Arena. Zum ersten Mal konnten Wolfsburgerinnen und Wolfsburger sowie zahlreiche Gäste aus der Region den beliebten TV-Wintersport live in Wolfsburg erleben. Im Sinne der Nachhaltigkeit kam das Sportereignis komplett ohne Schnee aus: die Biathleten legten die Laufstrecke vor und nach dem Liegend- und Stehendschießen auf Tretrollern anstatt auf Skiern zurück. Die Strafrunden wurden auf einem stationären Thorax-Trainer absolviert.
Ehrengast und Biathlon-Olympiasieger Michael Rösch musste aus Krankheitsgründen kurzfristig absagen. Gewonnen haben den Wolfsburger Biathlon-Cup die „Unglaublichen Sportskanonen“: das Team setzte sich aus dem deutschen Meister 2019 im Sommerbiathlon Steffen Hannich vom Sommerbiathlon-Verein USK Gifhorn, Alexander Krenz vom VfL Wolfsburg und dem deutschen Meister 2016/17 im Target-Sprint Georg Paulmann zusammen. Als Gewinn warteten Sachpreise und Erinnerungsmedaillen. Die Sieger des Wolfsburger Biathlon-Cups haben zudem die Möglichkeit, im Städtevergleich die Biathlon-Deutschland-Tour zu gewinnen. Am 6. und 7. Februar 2021 treten sie in Ruhpolding für den Gesamtsieg an, der mit einer Reise belohnt wird.  
Jens Hofschröer und Dennis Weilmann, Geschäftsführer der WMG, bilanzieren: „Wir sind sehr zufrieden mit der Premiere dieser außergewöhnlichen Veranstaltung. Gemeinsam mit unseren Partnern freuen wir uns über die zahlreichen Besucherinnen und Besucher aus Wolfsburg und der Region. Der 1. Wolfsburger Biathlon-Cup hat auf originelle Weise das Frühjahr in der Wolfsburger Innenstadt eingeläutet und Groß und Klein einen erlebnisreichen Sonntag beschert.“
Auch der Heinenkamp stand ganz im Zeichen des Biathlon-Sports. So konnten die zahlreichen Wintersportfans z.B. bei Media Markt an Spielkonsolen ihre Geschicklichkeit und Zielsicherheit auf verschiedenen Biathlon-Strecken trainieren.
Die Händler zeigen sich zufrieden mit der Veranstaltungspremiere und dem verkaufsoffenen Sonntag. So erklärte Marvin Schaber, Center-Manager der City-Galerie: „Die City-Galerie war gut besucht. Die tolle Aktion in der Porschestraße hat zahlreiche Besucherinnen und Besucher angezogen und für ausgelassene Stimmung gesorgt.“ Michael Ernst, Center-Manager der designer outlets, ergänzte: „Wir sind mit dem ersten verkaufsoffenen Sonntag im Jahr 2020 sehr zufrieden. Es kamen erneut sehr viele überregionale Besucher aus Hannover, Celle, Magdeburg und noch weiterer Entfernung. Die Synergie mit der Innenstadt hat wieder sehr gut funktioniert und zeigt, dass Wolfsburg sich immer weiter als Einkaufs-Destination in der Region etabliert.“

Sponsoren:Die WMG bedankt sich bei den zahlreichen Sponsoren der Veranstaltung. Die Gewinne des 1. Wolfsburger Biathlon-Cups wurden von Saturn Wolfsburg zur Verfügung gestellt.
Die Biathlon-Deutschland-Tour:Der 1. Wolfsburger Biathlon-Cup fand in Kooperation mit der Agentur inMOTION statt, die seit 2015 die Biathlon-Deutschland-Tour organisiert. In dieser Saison gastiert der weltgrößte Volksbiathlon mit der mobilen Arena in insgesamt 35 Städten. Weitere Informationen sind unter www.biathlon-tour.deabrufbar.
 

Foto: oh/(c) WMG Wolfsburg, Janina Snatzke
Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Tierwelt

Tätowierbar