Erneut haben Unbekannte am Wochenende Autos in Wolfsburg mit flüssigem Kleber beschädigt.

Erneut haben Unbekannte am Wochenende Autos in Wolfsburg mit flüssigem Kleber beschädigt.

Betroffen sind vier Fahrzeuge im Stadtteil Kreuzheide. Durchschnittlich entstand ein Schaden von 3000 Euro pro Fahrzeug. Den Ermittlungen nach waren die Fahrzeuge, ein Golf, ein Sportsvan, ein Touran und ein Passat auf einem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses in der Emil-Nolde-Straße abgestellt. Die Fahrzeuge wurden an den Seitenteilen, Stoßfängern, der Motorhaube oder auch an den Lichteinrichtungen durch Kleber beschädigt. Die Ermittler gehen davon aus, dass sich die Taten nach 20 Uhr ereignet haben. Die Polizei Wolfsburg nimmt Hinweise zu den Sachbeschädigungen unter der Rufnummer 05361-46460 entgegen.

Foto: oh/TechLine

Tags:

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Rad Spezi

Stellenangebot

Automobiles