Die Vorbereitungen für die große E-Bike Messe zwischen Harz und Heide laufen auf Hochtouren. Am Samstag und Sonntag, den 6. und 7. November, heißt es: Tore auf für die Faszination E-Bike.

Die Messe findet in der Millennium Halle im Madamenweg 77 in Braunschweig statt und ist Samstag und Sonntag von 10-18 Uhr geöffnet.

Die Vorbereitungen für die große E-Bike Messe zwischen Harz und Heide laufen auf Hochtouren. Am Samstag und Sonntag, den 6. und 7. November, heißt es: Tore auf für die Faszination E-Bike.

Elektromobilität ist in aller Munde, der Markt für E-Bikes boomt. Doch die Branche kämpft mit Lieferschwierigkeiten. Darum gilt: wer im kommenden Jahr ein E-Bike fahren möchte, sollte sich jetzt darum kümmern.
Da kommt die Braunschweiger Messe gerade recht. Wer wissen möchte, was die Fahrradindustrie in der nächsten Saison für Ihre Kunden bereithält, erhält hier die nötigen Informationen und hat die Möglichkeit, sein Traumrad vorzubestellen. Aber auch, wer sofort losfahren möchte, wird fündig. Die Aussteller der Faszination E-Bike präsentieren hunderte E-Bikes von über 50 Herstellern, die die Besucher in den meisten Fällen vor Ort auf dem 1000qm großen Indoor-Parcours testen und auch gleich kaufen und mitnehmen können.
„Der Name der Messe ist Programm: E-Bike fahren fasziniert. Wer einmal ein E-Bike gefahren ist, ist begeistert.“ ist sich Veranstalter Frank Henkel sicher. Das gilt schon längst nicht mehr nur für komfortorientierte Fahrer. Elektroantriebe findet man mittlerweile in allen Segmenten.
Es gibt E-Bikes für jeden Anspruch. Vom Einsteigermodell bis zum viele tausend Euro teuren Tourenrad, dass auf Wunsch auch mit ABS ausgestattet werden kann, reicht das Angebot. Aber auch viele Mountainbikes und Rennräder haben mittlerweile einen Elektromotor. Gerade in Städten gehören Lastenräder immer mehr zum Strassenbild. Mit E-Motor werden sie für viele zur echten Alternative zum Auto auf kurzen und mittellangen Strecken. Auch hier gibt es auf der Faszination E-Bike ein breites Angebot.
Wer an seinem konventionell angetriebenen Fahrrad hängt, begeistert sich vielleicht für Elektroantriebe zum Nachrüsten.
„Da ist für jeden etwas dabei: Den Sportler, die Familie und natürlich auch für diejenigen, die das Radfahren vor allem etwas weniger anstrengend gestalten wollen,“ erklärt Frank Henkel.
Ein Vortragsprogramm bietet viele weitere Informationen rund um das Thema E-Bike und hilft, sich auf dem Markt zu orientieren. Die Besucher erhalten hier wichtige Informationen zum Thema. So geht zum Beispiel Marc Katholing, Geschäftsführer von Fahrrad Hahne, der Frage nach, welche Motorisierung für welchen Anspruch ideal ist und Guido Kasten, Inhaber von E-Bike Kasten, informiert über die Neuheiten auf dem Markt. Falls die Strecke dann doch einmal länger wird, werden neben E-Bikes und Pedelecs auch einige Elektro-PKW auf der Messe ausgestellt.
Weitere Informationen finden Interessierte auf der Website des Veranstalters: www.faszination-e-bike.de
 
 
Die Vorbereitungen für die große E-Bike Messe zwischen Harz und Heide laufen auf Hochtouren. Am Samstag und Sonntag, den 6. und 7. November, heißt es: Tore auf für die Faszination E-Bike.

Der Eintritt für Erwachsene beträgt 6 Euro, Jugendliche zahlen die Hälfte, Kinder zahlen keinen Eintritt.

Fotos: oh/Veranstalter
Tags: ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Landcafé Neubokel

Naturpark