Eine großartige Inszenierung für Erwachsene ist am Samstag, 24.09.2022 um 20 Uhr im Figurentheater in der Bollmohr-Scheune zu sehen.

Hotel zu den zwei Welten von Eric Emmanuel Schmitt.

Dem Figurentheater Marmelock aus Hannover ist eine philosophische Inszenierung mit Musik, Schauspiel und wunderbaren Figuren gelungen.

Fünf Menschen in der Halle des Hotels zu den zwei Welten, fünf Menschen von unterschiedlichem Geschlecht, Alter, Herkunft, Lebensläufen: Ein Querschnitt durch die Gesellschaft. Alle fünf aber haben eines gemeinsam – ihre Körper befinden sich im Koma, während sie hier darauf warten, dass sich ihr Schicksal entscheidet: Werden sie wieder ins Leben zurückgerufen oder müssen sie den Weg alles Irdischen gehen?

Theater über Freiheiten des Lebens, das Mysterium des Todes und über die Notwendigkeit, das Unausweichliche zu akzeptieren – ein Stück über die Liebe.

Grandios gespielt von Britt Wolfgramm und Christoph Linder, begleitet von der Live Musik Holger Kirleis.

Im Rahmen der Spielstättenförderung des Landes Niedersachsen konnte die wolfsburger figurentheater compagnie das Gastspiel nach Wolfsburg einladen.

Karten unter: 05361/276227 oder vorverkauf@wolfsburger-figurentheater.de

 

Foto: Wolfsburger Figurentheater

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Fahrrad Berger

Gastroservice

Tierbestatter

Freier Redner

Bestattungen