Treppen-Spezialist KENNGOTT empfiehlt ergonomische Rundhandläufe für zuverlässigen Halt beim täglichen Auf und Ab.

Fast jeder weiß: Die meisten Unfälle passieren im Haushalt.

Trotzdem wird man beim Putzen, Kochen und Bügeln schnell unaufmerksam oder gar leichtsinnig. Mal eben auf einen wackligen Stuhl zu steigen, um das Fenster zu erreichen, kann ähnlich riskant sein, wie mit dem heißen Backblech oder Bügeleisen zu hantieren. Auch beim Treppensteigen besteht ein Unfallrisiko, vor allem wenn man „ganz in Gedanken“ oder unkonzentriert ist. Deshalb ist es wichtig, schon bei der Treppenplanung auf bestimmte Sicherheitsfaktoren zu achten.

Eine Treppe sollte nicht nur gut aussehen und sich in das Wohnambiente einfügen, sondern außerdem sicher und bequem begehbar sein. Die freitragende, in mehr als 10.000 Varianten verfügbare und passend zum individuellen Ambiente wählbare KENNGOTT-Treppe wird allen Ansprüchen mühelos gerecht: Dank ihrer offenen Konstruktion wirkt sie zum einen modern und leicht, fast schwebend. Zum anderen bietet sie besten Schutz vor bösen Ausrutschern oder gefährlichen Stürzen – selbst wenn man barfuß oder „strümpfig“ unterwegs ist.

Ein Grund dafür ist das widerstandsfähige und pflegeleichte Stufenmaterial Longlife, das in zahlreichen attraktiven Designs erhältlich ist und durch die rutschhemmende Oberfläche R9 überzeugt. Weiteres Plus: die Stufenstärke von 65 Millimetern, die für eine geringere lichte Weite zwischen den einzelnen Trittstufen sorgt und somit die „Durchrutschgefahr“ deutlich minimiert. Doch auch die schlankere 39-Millimeter-Variante kann punkten. Denn sie ist ideal für den Stufentausch bei Metalltreppen oder für Betonläufe geeignet.

Die freitragende KENNGOTT-Treppe fügt sich optimal in das Wohnambiente ein und ist sicher und bequem begehbar.

Alle Longlife-Stufen verfügen über einen Fünf-Millimeter-Sicherheitsradius an der Stufenvorderkante und können – genauso wie Massivholz- oder Steinstufen – auf besonderen Wunsch mit KENNGOTT Stair-Light ausgeleuchtet werden. Dabei handelt es sich um speziell entwickelte LED-Lampen zur Selbstmontage, die auch den brenzligen An- und Austrittsbereich einer Treppe erhellen – ganz ohne Elektroinstallation. Zuverlässigen Halt beim täglichen Auf und Ab ermöglichen darüber hinaus Rundhandläufe für ergonomisches Greifen. KENNGOTT bietet sie mit einem Profildurchmesser von 42 und 50 Millimetern an, damit sie sich optimal umfassen lassen. Weitere Tipps rund um das Thema Treppensicherheit liefert ein Ratgeber, der gratis unter www.kenngott-epr.de zum Download bereitsteht. Mehr auch unter www.homeplaza.de. (epr) 

Fotos: epr/KENNGOTT

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Team Energie

„Das

Seeberger Industiebedarf

Robi Rohrreinigung

„robirohrreinigung„