Anne Sophie Schiefer, Christoph Höhenleitner und die Tischtennis-Damen des SSV Neuhaus ausgezeichnet.

Anne Sophie Schiefer

Anne Sophie Schiefer, Christoph Höhenleitner und die Tischtennis-Damen des SSV Neuhaus ausgezeichnet.

Die Deutsche Meister im Rollkunstkürlauf und Rollkunstsolotanz Anne Sophie Schiefer vom TV Jahn Wolfsburg  und Christoph Höhenleitner von Grizzlys Wolfsburg sind die Wolfsburger Sportler*innen des Jahres 2020. Als Mannschaft des Jahres ehrte die Stadt die Tischtennis-Damen des SSV Neuhaus e.V. für ihre herausragenden Leistungen für den Sport in Wolfsburg.
Zum ersten Mal wurden in Wolfsburg die Sportlerin, der Sportler und die Mannschaft des Jahres 2020 online gewählt. Die Wahl fand unter breiter Beteiligung der Bevölkerung statt.
Die Ehrung der Sportler*innen übernahmen am Donnerstag, 15. Juli, Oberbürgermeister Klaus Mohrs, Ursula Sandvoß (Vorsitzende des Stadtsportbundes), Werner Reimer (Vorsitzender Sportausschuss) und Ingolf Viereck (stellvertretender Vorsitzender Sportausschuss). Durch die Veranstaltung führte Sportdezernentin Monika Müller. Corona bedingt fand die Veranstaltung im Ratssitzungssaal des Wolfsburger Rathauses in einem deutlich kleineren Rahmen als üblich statt.
Oberbürgermeister Klaus Mohrs: “Die breite Beteiligung an der Onlinewahl spiegelt das große Interesse der Wolfsburger Bürger*innen am Sport wieder. Obwohl im vergangenen Jahr zahlreiche Veranstaltungen und Wettkämpfe Corona bedingt abgesagt werden mussten, haben die Sportler*innen herausragende sportliche Leistungen gezeigt und die Sportstadt Wolfsburg hervorragend repräsentiert. Umso mehr freue ich mich, dass wir sie heute hier im Wolfsburger Rathaus dafür gemeinsam persönlich ehren können. Mein besonderer Dank gehe an alle, die diese Leistungen ermöglicht haben – die Vereine, Trainer*innen, Sportkamerad*innen sowie Sponsor*innen und an die Familien und Freund*innen, die dazu beigetragen haben.”
 
Anne Sophie Schiefer– starker Ausdruck und perfekte Sprünge
Erstmalig wurde eine Rollkunstläuferin zur Sportlerin des Jahres gewählt. Anne Sophie Schiefer vom TV Jahn Wolfsburg gewann als Deutsche Meisterin im Kürlauf und im Solotanz sowie als Landesmeisterin im Kürlauf, Pflichtlauf und Solotanzen.
 
Christoph Höhenleitner– ein Vorbild für die Jugend
Der Grizzly Christoph Höhnenleitner wurde für seine herausragenden Leistungen in der Deutschen Eishockey Liga zum Sportler des Jahres gewählt. Höhenleiter bestritt insgesamt 706 DEL Spiele, nahm dreimal an den DEL-Play-Offs-Finals teil und gewann mit den Grizzlys auch den Deutschen Eishockeypokal.
 
Tischtennisdamen des SSV Neuhaus– mit mannschaftlicher Geschlossenheit zum Sieg
Die 1. Damen Tischtennismannschaft des SSV Neuhaus gelang nach einer erfolgreichen Saison in der Oberliga Nord-West der Aufstieg in die Tischtennis Regionalliga im Relegationsspiel gegen Hannover 96 II.
 
Der Sport hat in Wolfsburg einen hohen Stellenwert. Mehr über 40.000 Wolfsburger*innen sind in einem Sportverein organisiert, also rund ein Drittel der Bevölkerung. Vor diesem Hintergrund fördert die Stadt Wolfsburg den Sport in vielfältiger Weise. Rund 150 Sportobjekte (Hallen, Plätze und Schwimmbäder, EisArena) stehen allen Sport- und Bewegungssuchenden stadtweit zur Verfügung.

Anne Sophie Schiefer, Christoph Höhenleitner und die Tischtennis-Damen des SSV Neuhaus ausgezeichnet.

Christoph Höhenleitner

 

Anne Sophie Schiefer, Christoph Höhenleitner und die Tischtennis-Damen des SSV Neuhaus ausgezeichnet.

Tischtennisdamen SSV Neuhaus

 
Foto 1: oh/TV Jahn Wolfsburg

Foto 2: oh/Grizzlys Wolfsburg

Foto 3: oh/SSV Neuhaus

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Theater Wolfsburg