Der Fanclub Weekendbrothers und das Fanprojekt Wolfsburg rufen die VfL-Fans zur Beteiligung an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ auf. 

Dieses Jahr ruft der Fanclub Weekendbrothers gemeinsam mit dem Fanprojekt Wolfsburg alle VfL-Fans dazu auf, die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ von Geschenke der Hoffnung e. V. zu unterstützen.

Bei dem Projekt geht es darum, Kindern mit Hilfe von Spielzeugen, Kuscheltieren, Kleidung, Süßigkeiten, Schulmaterial oder Hygieneartikeln eine Freude zu bereiten. Verpackt in Schuhkartons werden diese kleinen Aufmerksamkeiten dann zu Weihnachten an bedürftige Kinder verteilt. Die Abgabe eines Schuhkartons ist noch während der nächsten beiden Heimspiele des VfL am 20. Oktober sowie am 3. November möglich.

Und so können VfL-Fans ihren Schuhkarton packen: 1. Schuhkarton dekorieren, etwa mit Geschenkpapier oder Aufklebern. Alternativ geben die Weekend Brothers am Container vor der Nordkurve fertige Boxen aus. 2. Schuhkarton mit Geschenk füllen. 3. Falls gewünscht, persönlichen Gruß hinzufügen. Paket mit Gummiband verschließen, nicht zukleben. 4. Altersgruppe und Geschlecht kennzeichnen: Etiketten ausdrucken, handschriftlich beschriften oder am Container ausfüllen. 5. Paket am Heimspieltag am Container vor der Nordkurve (Eingang Nord) abgeben.

Um die Organisationskosten von Geschenke der Hoffnung e. V. zu decken, wird zudem um freiwillige Spendenbeiträge gebeten. Diese können auch vor oder nach dem Spiel an den Eingängen bei gekennzeichneten Sammlern geleistet werden. Weitere Informationen zur Aktion erhalten Interessierte unter www.weihnachten-im-Schuhkarton.org, persönlich bei allen Helfern am Stadion oder bei Anke Thies vom Fanprojekt Wolfsburg unter 0171-8359988.

Foto: Stadt Wolfsburg

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Walpurgisnacht

„Walpurgisnacht„

Geopark

„Geopark„

Geopark

„Geopark„

Flüssiggas

„Geopark„

Bauen und Wohnen

„Intro

Bad Gandersheim

„Bad

Glas · Technik · Design

„

Feuer & Flamme

„Feuer

Reisedienst Fuhrmann

„

Reisen

„