Im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums der Partnerschaft Halberstadt – Wolfsburg organisierten beide Städte in diesem Jahr Bürgerfahrten.

Im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums der Partnerschaft Halberstadt – Wolfsburg organisierten beide Städte in diesem Jahr Bürgerfahrten.

Kürzlich besuchte eine Halberstädter Reisegruppe das weihnachtliche Wolfsburg und wurde von Oberbürgermeister Klaus Mohrs im Rathaus offiziell begrüßt. Hier erfuhren die 50 Reisenden Wissenswertes über die noch junge 80-jährige Stadtgeschichte. Zur Mittagszeit lockte der Weihnachtsmarkt in die Innenstadt. Zudem besuchten die Gäste die Designer Outlets für eine vorweihnachtliche Shoppingtour sowie das Science Center „phaeno“. Am Nachmittag wartete auf die Reisenden die „Winterwelt“ der Autostadt. Im automobilen Themenpark erlebten die Halberstädter Bürgerinnen und Bürger zum Ausklang des Tages ein stimmungsvolles Ambiente. Die Bürgerfahrten nach Wolfsburg und Halberstadt wurden durch den Internationalen Freundeskreis Wolfsburg e.V. (IFK) organisiert und von Mitgliedern begleitet. Der Verein unterstützt die Stadt Wolfsburg bei der Pflege ihrer Städtepartnerschaften.
Mehr unter www.ifk-wolfsburg.de.

Foto: oh/IFK

Tags:

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Rad Spezi

Stellenangebot

Automobiles