Der Leiter des Geschäftsbereiches Gesundheit bei der Stadt Wolfsburg, Dr. Volker Heimeshoff, wurde jetzt offiziell in sein Amt eingeführt.

Amtseinführung von Dr. Volker Heimeshoff (vorne rechts) mit Oberbürgermeister Klaus Mohrs (zweiter von links), und Immacolata Glosemeyer (links).

Geschäftsbereich Gesundheit hat neuen Leiter.

Der Leiter des Geschäftsbereiches Gesundheit bei der Stadt Wolfsburg, Dr. Volker Heimeshoff, wurde jetzt offiziell in sein Amt eingeführt. Dazu trafen sich unter anderem Oberbürgermeister Klaus Mohrs, Stadträtin Monika Müller, Dezernentin für Soziales, Gesundheit, Klinikum und Sport, sowie Immacolata Glosemeyer als Vorsitzende des Ausschusses für Soziales und Gesundheit im kleinen Rahmen im Rathaus in Wolfsburg. Der Verwaltungsausschuss der Stadt hatte die Entscheidung in seiner Februar-Sitzung beschlossen.
Aus den Erfahrungen der Corona-Pandemie haben sich Verbesserungspotentiale in der Aufbauorganisation des Geschäftsbereiches Soziales und Gesundheit ergeben. Der Gesundheitsbereich wurde in Erwartung schlankerer Arbeitsabläufe und Prozesse sowie besserer Steuerbarkeit aus dem Geschäftsbereich Soziales und Gesundheit herausgelöst. Seit Januar dieses Jahres werden die Abteilungen Gesundheitsamt und Sozialpsychiatrischer Dienst als Geschäftsbereich Gesundheit geführt.
 
Die kommissarische Leitung obliegt seitdem Dr. Volker Heimeshoff. “Corona hat das dienstliche Leben insbesondere im Gesundheitsamt verändert. Von daher war es wichtig und richtig diesem Bereich eine gewisse Eigenständigkeit zu verleihen. Ihre ruhige und gradlinige Art ist für solch eine Krise ein gutes Rezept. Ich freue mich, dass Sie diese Aufgabe übernommen haben”, erklärte Klaus Mohrs. “Neben dem Impfen wird ein gut aufgestelltes Gesundheitsamt dazu beitragen, die Pandemie schlagkräftig zu bekämpfen. Dr. Heimeshoff ist erfahren und krisenerprobt und genau der Richtige für diese Aufgabe. Ich wünsche Ihm viel Erfolg und hoffe auf eine gute Zusammenarbeit”, bekräftigte Immacolata Glosemeyer.
“Ich bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen und die Wertschätzung. Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Aktuell dreht sich ein Großteil der Tätigkeiten um die Pandemieeindämmung. Es ist noch eine Menge zu tun”, schloss Dr. Volker Heimeshoff.
 
Foto: oh/Stadt Wolfsburg.

Tags: ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Theater Wolfsburg