Im Beirat Sonnenkamp wurden aktuelle Planungen vorgestellt. Aktuell schreiten die Erschließungsarbeiten dafür zügig voran.

Blick auf den künftigen Wohnhof 1 im Quartier III Sonnenkamp.

Im Beirat Sonnenkamp wurden aktuelle Planungen vorgestellt

Aktuell schreiten die Erschließungsarbeiten dafür zügig voran. Der Bereich wird zurzeit mit Fernwärme erschlossen. Darüber hinaus werden im ersten Wohnhof, in dem die meisten Häuser bereits verkauft sind, die Hausanschlüsse für Regen- und Abwasser verlegt. Der Vertrieb für den nächsten Wohnhof hat begonnen. Im Beirat Sonnenkamp wurden jetzt die aktuellen Planungen vorgestellt.
Aufgezeigt wurden weiterhin die Pläne zur Grünen Mitte und den Freianlagen des Panoramaweges sowie zum Lärmschutz entlang der Alternativen Grünen Route (AGR). Der Masterplan Grüne Mitte beinhaltet dabei die größtmöglichen Kompensationen bei gleichzeitig möglicher extensiver Erholungsnutzung. Erörtert wurde zudem die kinder- und Jugendbeteiligung zur Spielplatzgestaltung im Sonnenkamp, die für Juni vorgesehen ist.
 
Der Beirat Sonnenkamp, dem Politik, Investor*innen, städtische Fachleute und Bürger*innen angehören, begleitet sowohl die Planungen als auch die Umsetzungen für das Baugebiet über den gesamten Zeitraum hinweg. Das Gremium besteht aus insgesamt 19 Personen. Neu hinzugekommen sind Philipp Kasten (Ortsbürgermeister Barnstorf/Nordsteimke), Merit Buama (stellvertretende Ortsbürgermeisterin Barnstorf/Nordsteimke) sowie Daniel Gerhardt (stellvertretender Ortsbürgermeister Hehlingen).
 
Die nächste Beiratssitzung soll als Präsenzveranstaltung am 6. Juli unter anderem mit einer Baustellenbesichtigung stattfinden. Die Stadt weist darauf hin, dass sich jeder bei Fragen und Anregungen rund um den Sonnenkamp an das Projektteam der Stadt wenden kann. Dazu wurde extra das Informationsforum TREFFpunkt eingerichtet. Dieses findet jeweils am ersten und dritten Dienstag von 15 bis 17 Uhr statt. Am ersten Dienstag ist die Stadtverwaltung im Vertriebsbüro Sahle (Ihr Haus Sahle Massivbau GmbH, Infocenter Wolfsburg, Hehlinger Straße 48, 38446 Wolfsburg) ansprechbar. Dort gibt es Informationen ohne vorherige Terminvereinbarung. Jeden dritten Dienstag im Monat findet der TREFFpunkt digital mit vorheriger Anmeldung bei Julia Hauser per E-Mail: sonnenkamp@stadt.wolfsburg.de, oder telefonisch unter (05361) 28-1065 statt.
 
Foto: oh/Ihr Haus Sahle Massivhaus
 

Tags:

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Tierbestatter

BadeLand Wolfsburg

Freier Redner

Bestattungen