Vortrag von Gabriele Henkel im Hoffmann-von-Fallersleben-Museum

Hoffmann von Fallersleben, Porträt, 1845.

Vortrag von Gabriele Henkel im Hoffmann-von-Fallersleben-Museum

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben war zeitlebens viel und oft wochenlang unterwegs. Gern verließ er beengende Arbeitsverhältnisse und begab sich europaweit auf Forschungsreisen. Weniger bekannt ist, dass Hoffmann 1844 auch eine mehrwöchige Vergnügungsreise nach Italien unternommen hat. Hoffmann reiht sich mit dieser Unternehmung ein in eine große Reisebewegung, die sich im 19. Jahrhundert auf den Weg nach Italien machte. Die Erlebnisse mit Land und Leuten und die Eindrücke auf dieser Reise beschrieb Hoffmann ausführlich in seinem Tagebuch und in seiner Autobiografie “Mein Leben”.
Dr. Gabriele Henkel, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Hoffmann-Museum im M2K, hat diese Quellen ausgewertet und referiert am Donnerstag, 9. September, um 18 Uhr im Kaminzimmer des Schlosses Fallersleben über “Hoffman in Italien”.
 
Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei und die Teilnahme nur mit dem Nachweis einer vollständigen Impfung, Genesung oder eines tagesaktuellen Corona-Negativ-Tests möglich. Es stehen begrenzt Sitzplätze zur Verfügung, Anmeldungen sind telefonisch unter 05362-52623 oder per E-Mail anhoffmann-museum@stadt.wolfsburg.deerforderlich. Während der Veranstaltung gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.
Seine Reiseerlebnisse notierte Hoffmann von Fallersleben in seinen Tagebüchern, die als Digitalisat im Archiv der Hoffmann von Fallersleben-Gesellschaft e.V. verwahrt werden. Seine Italienreise hat eine besondere Stellung in seiner lebenslangen Reisetätigkeit, weil sie nicht als Forschungsreise gedacht und geplant war. Hoffmann schloss sich hierzu einem Bekannten, dem Grafschaftsbesitzer Tenge von Barkhausen, an, der ihn für sein Vorhaben gewinnen konnte.

 
Foto: oh/Hoffmann-von-Fallersleben-Museum im M2K Wolfsburg

Tags:

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Theater Wolfsburg

Tierwelt Königslutter