Jazz im Pool

 

Zur 30. Ausgabe des beliebten Formates Jazz im Pool hat das Hallenbad erstmalig eine Künstlerin zum zweiten Mal eingeladen.

Die erstklassige Pianistin Chihiro Yamanaka hinterließ bei ihrem ersten Auftritt bei Jazz im Pool einen tiefen Eindruck. Diesmal kommt sie in Begleitung von zwei weiteren weiblichen Topmusikerinnen, so dass zum ersten Mal ein reines Frauen-Trio bei Jazz im Pool auftreten wird.

Chihiro Yamanaka studierte an der Royal Academy of Music in London und am renommierten Berklee College of Music in Boston. Ihre Auftritte in ehrwürdigen Konzertsälen wie der New Yorker Carnegie Hall, dem Washingtoner Kennedy Center und der Wiener Staatsoper das Publikum begeisterten das Publikum.

Vom amerikanischen Jazzmagazin Down Beat erhielt sie den „Outstanding Performance Award” und in ihrer Heimat wurde sie mit dem Jazz Japan Award 2011 ausgezeichnet. Chihiro Yamanaka zeigt auf virtuose Art, dass Frauen in der Riege des Spitzenjazz längst angekommen sind.

Yamanaka Female Trio featuring Blue Note Künstlerin Chihiro Yamanaka am Klavier & Fender Rhodes, die englische Schlagzeugerin Sophie Alloway und Ilaria Capalbo am Bass, vom Royal College Music in Stockholm ist eines der kraftvollsten, dynamischsten und vielseitigsten Jazztrios in Europa. Dieses fantastische weibliche Trio repräsentiert eine neue Art des Jazz und spielte im Jahr 2018 im prestigeträchtigen Londoner Ronnie Scott, dem Umbria Jazz Festival, dem Blue Note Tokyo und mehr.

Eintritt: 44 Euro im VVK
Schwimmerbecken im Hallenbad

Mehr Infos: http://www.hallenbad.de/veranstaltungen/jazz-im-pool-nr-30/

Tags: ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Freizeit & Reisen

„flugbörse„

Veranstaltung

„piekert„

Veranstaltung

„paulis„

Feuer & Flamme

„Feuer

Ausflugstipp

„aquarium„

Bauen & Wohnen

„länger