Im August hatten sich Kaufhof-Gastronom*innen etc. darauf verständigt, den Zugang zum Kaufhof an den Wochenenden zu begrenzen.

Im August hatten sich Kaufhof-Gastronom*innen, die Stadt Wolfsburg, die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) und die Wolfsburger Polizei darauf verständigt, den Zugang zum Kaufhof an den Wochenenden zu begrenzen und einen zusätzlichen Sicherheitsdienst einzusetzen. Die Regelung hatte bis zum 31. August bestand.

Die Erfahrungen der letzten Wochen haben die beteiligten Akteure nun einer gemeinsamen Bewertung unterzogen. Insbesondere weil es zu keinen Auffälligkeiten in Bezug auf Infektionsgefahren kam, wurde jetzt eine wichtige Anpassung der Maßnahmen für das kommende Wochenende vom 04. bis zum 06. September vereinbart. Im Wesentlichen wurde sich dabei auf eine Aufhebung der Zutrittsbeschränkungen und Einlasskontrollen verständigt. Ein zusätzlicher Sicherheitsdienst wird weiterhin in den Abendstunden eingesetzt, um gemeinsam mit den Gastronomen an eventuellen Knotenpunkten konsequent auf die Einhaltung der Abstandsregeln zur Eindämmung der Corona Pandemie hinzuweisen. „Aus den vergangenen Wochenenden haben wir gemeinsam viel Positives ziehen können, um Maßnahmen zu lockern. Wir freuen uns, dass die Gastronomen im Kaufhof jetzt wieder weiterführende Möglichkeiten erhalten. Gleichzeitig appellieren wir aber auch an einen sensiblen Umgang mit dieser Chance, damit auch zukünftig zufriedene Gäste, Umsätze und Gesundheitsschutz bestmöglich in Einklang gebracht werden können“, betonen die WMG-Geschäftsführer Jens Hofschröer und Dennis Weilmann.
„Es handelt sich um einen gemeinsamen Versuch, bei dem wir hoffen, dass sich die positive Entwicklung der vergangenen Wochen fortsetzt und die Verordnungen eingehalten werden“, führt Stadtrat Andreas Bauer weiter aus. „Wir sind der Stadt und der WMG für die Unterstützung der letzten Wochen sehr dankbar und freuen uns auf das kommende Wochenende. Auch sind wir uns bewusst, dass wir als Betreiber in der Verantwortung für die Einhaltung der Corona Regeln in unseren Lokalen und Freiflächen stehen“, so Ghandi Said Al Hassan vom ‚Das Alt-Berlin‘.Foto: oh/ErikSmit

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Rad Spezi

Stellenangebot

Automobiles