Musikschule Wolfsburg

Kinder im Alter von 5-6 Jahren mit Singen, Bewegung, Trommeln und Orff-Instrumenten in die Welt der Musik einstimmen, dass möchte die Musikschule der Stadt Wolfsburg.

„Musik aus aller Welt“ heißt das neue Projekt, welches ab Montag, 09. März, jeweils von 16:00 bis 16:45 Uhr im Großen Saal der Musikschule startet.
Lieder aus verschiedenen Ländern werden gemeinsam erarbeitet und mit Begleitung eines Lehrer-Ensembles einstudiert. Bis zu den Osterferien wird gemeinsam in einer großen Gruppe im Großen Saal der Musikschule und ab 20.04. bis 06.07. in den Räumen 111, 101 und 218 in Kleingruppen geprobt.
Über das Singen, das Spiel mit Orff-Instrumenten und Trommeln sowie durch Bewegungselemente werden immer wieder neue Zugänge zu den Liedern und damit zur Musik erfahrbar.
Das Projekt endet mit einer großen Aufführung am 13. Juli von 16:00 bis 16:45 Uhr im Großen Saal der Musikschule. Alle Kinder und ihre Familien sind dazu herzlich eingeladen!
Angesichts der wenigen Parkplätze an der Musikschule wird empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzufahren oder nach Parkmöglichkeiten in der Umgebung zu suchen. Der barrierefreie Eingang zum Großen Saal ist über den Schulhof der Goetheschule (Eingang D) und von der Rückseite des Gebäudes von Seiten der Lessingstraße möglich (Eingang E).
Für Rückfragen und Anmeldungen steht das Sekretariat der Musikschule (Tel. 05361 29720) in der Goethestraße 10A zu folgenden Zeiten zur Verfügung:
Montag bis Freitag von 10:00-12:00 Uhr, Montag und Donnerstag von 14:00-16:00 Uhr und Dienstag von 14:00-17:00 Uhr.
Foto: oh/rhythmuswege
Tags:

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ausbildung

Tierwelt

Tätowierbar