Zur Förderung des Vorlesens bei Kindern wurde der Kita-Malwettbewerb "Mein Bild zum Lieblingsbuch 2020" ins Leben gerufen.

Pop-Up-Ausstellung in der Volkshochschule (VHS 2).

Zur Förderung des Vorlesens in den Kindertagesstätten und den Kinder- und Familienzentren hat die Stadt Wolfsburg gemeinsam mit dem Rotary Club Wolfsburg und der Sprachbildungskoordination den Kita-Malwettbewerb “Mein Bild zum Lieblingsbuch 2020” ins Leben gerufen. Insgesamt 177 Bilder wurden von 16 Wolfsburger Kitas eingereicht – pädagogische Fachkräfte haben die Kinder angeregt, über die eigenen Medienheld*innen und Märchenfiguren zu sprechen und Bilder zu ihren Lieblingsbüchern zu malen. Die Kombination aus Sprachanlass und Kreativität zeigt, wie gut das interdisziplinäre Zusammenspiel in der Sprachbildung funktonieren kann.
 
“Unabhängig von der Herkunftssprache ist es für die Sprachbildung förderlich, wenn Kinder interessante und anregende Vorlese-Erfahrungen sammeln. Zuhause und in der Kita – überall können Erwachsene unterschiedliche Alltagssituationen für die individuelle Sprachbildung nutzen, auch das kreative Gestalten von Bildern”, so Iris Bothe, Dezernentin für Jugend, Bildung und Integration.
“Die Chance zur Pop-Up-Ausstellung entstand in der Volkshochschule”, so Dr. Birgit Rabofski als Leitung des Bildungshauses. “Die Einreichungen sind so vielfältig und geben Einblicke in die Vorlieben und Interessen der Kinder. Sie verdienen eine besondere Würdigung – daher zeigen wir die Bilder in A0-Übergröße”.
 
Die Bilder sind ab 11. Januar 2021 in der VHS in der Porschestraße 72 während der Öffnungzeiten zu sehen, die Hygieneregeln sind dabei zu beachten. Um Anmeldung wird gebeten via E-Mail an: sprachbildung@bildungshaus-wolfsburg.de.
Die Jury des Malwettbewerbs tagt bereits. Die Prämierung der Bilder wird ab Mitte Januar 2021 online bekannt gegeben, weitere Infos unterhttps://www.vhs-wolfsburg.de/projekte/malwettbewerb/.
Eine Jury aus den Mitgliedern des Rotary Club Wolfsburg und des Bildungshauses wählt aus den eingereichten Bildern drei Bilder aus und lobt folgende Preise aus:

Preis: der Rotary Club Wolfsburg stiftet einen Büchergutschein bis zu 500 Euro
Preis: der Rotary Club Wolfsburg stiftet einen Büchergutschein bis zu 300 Euro
Preis: der Rotary Club Wolfsburg stiftet einen Büchergutschein bis zu 250 Euro
 
Das Team der Sprachbildungskoordination wird die Bücher ausliefern und an einem Wunschtermin in der Einrichtung vorlesen. Alle weiteren Einreichungen erhalten pro Kita einen Büchergutschein bis zu 100 Euro.
 

Zur Förderung des Vorlesens bei Kindern wurde der Kita-Malwettbewerb "Mein Bild zum Lieblingsbuch 2020" ins Leben gerufen.

Zur Förderung des Vorlesens bei Kindern wurde der Kita-Malwettbewerb "Mein Bild zum Lieblingsbuch 2020" ins Leben gerufen.
Fotos: oh/Stadt Wolfsburg/Bildungshaus

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Rad Spezi

Waldmann Fleischerei & Partyservice

Tätowierbar

Wohndesign