Unbekannte sind zwischen Sonntagvormittag und Dienstagmorgen in mehrere Gartenlauben an der Mecklenburger Straße eingebrochen.

Unbekannte sind zwischen Sonntagvormittag 09.30 Uhr und Dienstagmorgen 06.30 Uhr in mehrere Gartenlauben im Kleingartenverein an der Mecklenburger Straße eingebrochen.

Was sie dort alles entwendet haben und wie hoch der angerichtete Gesamtschaden ist, werden die Ermittlungen n den nächsten Tagen ergeben.
Nach derzeitigem polizeilichen Kenntnisstand gelangten die Unbekannten Täter zur fraglichen Zeit auf das Gelände der Kleigartenanlage an der Mecklenburger Straße. Hier drangen sie in verschiedene Gartenparzellen ein und öffneten mit brachialer Gewalt die Fenster oder Türen der darauf befindlichen Gartenlauben. Anschließend durchsuchten sie diese nach sich lohnender Beute.Ein Laubenbesitzer hatte am Dienstagfrüh gegen 06.30 Uhr einen Einbruch bei seinem Parzellennachbarn festgestellt und diesen informiert. Die daraufhin alarmierte Polizei war wenig später vor Ort und nahm den Sachverhalt auf. Dabei stellten die Beamten fest, dass auch in andere Gartenhäuser eingebrochen wurde. Insgesamt registrierten die Beamten während ihrer Anwesenheit weitere vier Einbrüche. Dabei gehen die Beamten davon aus, dass viele Taten von den Besitzern noch gar nicht entdeckt worden sind und die Zahl der Geschädigten sich noch erhöhen dürfte.
Die Ermittler hoffen darauf, dass Kleingartenbesitzern, Autofahrern oder Passanten, verdächtige Personen aufgefallen sind und bitten darum dass sich weitere Geschädigte als auch Zeugen bei der Polizeiwache in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0 melden.

Foto: oh/fsHH

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scharoun Theater Wolfsburg

Bestattungen

Tierwelt Königslutter