Qualitätsgeprüfte Metallzäune halten Eindringlinge zuverlässig auf Abstand

In Zeiten des World Wide Web ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, unsere Privatsphäre zu schützen und sie vor dem Zugriff Dritter zu bewahren. Nicht erst seit dem jüngsten Fauxpas in Sachen Netzsicherheit, von dem hunderte Politiker betroffen waren, ist uns bewusst, wie wichtig ein geeignetes Schutzpaket ist. Deshalb ist das Tablet mit der neuesten Firewall ausgestattet, Filterprogramme kontrollierten das Surfen von Kindern und Jugendlichen und Touch-IDs sorgen dafür, dass niemand seine Nase unbefugt in unser Smartphone steckt.

Was für die virtuelle Welt gilt, gilt ebenso für die reale. Während Überwachungskameras für die Aufzeichnung verdächtiger Aktivitäten rund ums Haus zuständig sind, melden uns Alarmanlagen zuverlässig jeden Einbruchversuch. Ein wichtiges Element unseres persönlichen Fort Knox bezieht jedoch bereits an der Grundstücksgrenze Position: der Gartenzaun. Insbesondere Varianten aus Metall erfreuen sich großer Beliebtheit, punkten sie doch vor allem durch ihre hohe Stabilität und Robustheit. Im Idealfall lassen ungebetene Besucher so bereits im Voraus von ihrem Vorhaben ab – immerhin stellt ein Zaunsystem als Grundstücksbegrenzung eine Hürde dar, die erst einmal überwunden werden muss. Ein Übersteigschutz kann hier für zusätzliche Abwehrkraft sorgen.

Eine gesicherte Privatsphäre ist für das Wohlfühl-Gefühl in den eigenen vier Wänden unerlässlich. Mit einem Zaunsystem beginnt der Schutz schon an der Grundstücksgrenze.

Gartenzäune halten ungebetene Besucher auf Abstand. Wer hierbei auf Varianten aus Metall setzt, kann sich über ein besonders robustes, langlebiges Schutzsystem freuen.

Sicherheit für die Hausbewohner, aber auch für die Substanz des Zauns bieten feuerverzinkte Modelle, die mit einer metallischen Schutzschicht überzogen sind. Sonne, Regen und Eis können ihnen nichts anhaben und verleihen ihnen eine besondere Witterungsresistenz – für einen langen, dauerhaften Schutz. So sieht der Gartenzaun auch nach vielen Jahren noch aus wie neu. Egal ob Doppelstabmatten, Stab- oder Ziergitterzäune: Welcher Zaun für einen selbst der richtige ist, hängt nicht nur von der gewünschten Optik, sondern auch vom individuellen Sicherheitsbedarf ab. RAL-geprüfte Zaunbau-Unternehmen bieten wertvolle Unterstützung sowie Beratung und kümmern sich um die Montage vor Ort. Zudem garantieren Zaunsysteme, die mit dem RAL-Gütesigel „Metallzauntechnik“ versehen sind, dass die Verarbeitung und Montage der Produkte einer ständigen, unabhängigen Qualitätskontrolle unterliegen. Mehr Informationen stehen unter www.guetezaun.de und www.ral.de bereit. (epr)

Fotos: epr/RAL Gütegemeinschaft Metallzauntechnik/Gust. Alberts GmbH & Co. KG

Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Team Energie

„Das

Seeberger Industiebedarf

Robi Rohrreinigung

„robirohrreinigung„