Gegen 23 Uhr erhielt in Lehre ein örtliches Abschleppunternehmen einen Auftrag in die Brunsroder Straße.

Auf dem dortigen Feldweg war nach einem Wendemanöver ein Fahrzeug in den Graben gerutscht. Dem Fahrer des Schleppers kam die Sache spanisch vor und er alarmierte vorsichtshalber die Polizei. Vor Ort stellte sich heraus, dass an dem Fahrzeug frische Unfallschäden waren. Die daraufhin ermittelte Fahrzeugführerin machte zum Vorhalt der Verkehrsunfallflucht keine Angaben. Nachforschungen ergaben, dass die Frau zwischen 21 Uhr und 23 Uhr mit dem Fahrzeug unterwegs war. Wo und was sie dabei beschädigt hat, kann derzeit nicht gesagt werden. Die Polizei in Lehre sucht nun  den Unfallort bzw. mögliche Geschädigte.

Die Beamten bitten darum, dass mögliche Geschädigte oder Zeugen, die in der fraglichen Zeit etwas beobachtet oder wahrgenommen haben, sich bei der Polizeistation in Lehre, Rufnummer 05308/40699-0 melden.

Foto: oh

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Theater Wolfsburg

Tierwelt Königslutter