Ein naturnaher Brückenneubau über den vorderen Drömlingsgraben wurde jetzt fertig gestellt und ersetzt damit das alte Bauwerk.

Nahmen den Brückenneubau in Augenschein: (von links) Harri Hillert, Leiter der Abteilung Straßenbetrieb bei der Stadt, Jörg Lindmüller von der Feldmarkinteressentschaft, Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide und Oliver Iversen, Leiter Geschäftsbereich Straßenbau.

Ein naturnaher Brückenneubau über den vorderen Drömlingsgraben wurde jetzt fertig gestellt und ersetzt damit das alte und vorübergehend nutzungsbeschränkte Bauwerk.

Das bereits vor längerer Zeit vorbereitete Abstimmungsverfahren mit und durch alle Interessenvertretungen hat zu einer anspruchsvollen Lösung geführt. Damit fühlen sich nun nicht nur die Spaziergänger, Fahrradfahrer und Landwirte wohl, sondern auch Otter haben an dieser Stelle eine sichere Querungsmöglichkeit. Darüber hinaus ist eine naturnahe Einbindung gelungen. Die vorbereitenden Arbeiten für den Neubau der Querung im Naturschutzgebiet Wendschotter und Vorsfelder Drömling hatten im November 2021 begonnen. Bereits Mitte März wurden die Bauarbeiten abgeschlossen. Zum Abschluss des Projektes trafen sich Vertreter der Feldmarkinteressentschaft und der Stadt Wolfsburg vor Ort. 

Foto: oh/Stadt Wolfsburg

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Fahrrad Berger

Gastroservice

Tierbestatter

Freier Redner

Bestattungen