Das Mehrgenerationenhaus Wolfsburg (MGH) am Hansaplatz bietet zwei neue Töpferkurse für Kinder sowie für Kinder mit Eltern oder Großeltern an.

Das Mehrgenerationenhaus Wolfsburg (MGH) am Hansaplatz bietet zwei neue Töpferkurse für Kinder sowie für Kinder mit Eltern oder Großeltern an.

Beim Kinder-Töpfern können Kinder von sechs bis zwölf Jahren an acht Kursnachmittagen immer donnerstags, jeweils von 15 bis 16.30 Uhr, Kreatives mit Ton erschaffen. Dabei können unterschiedliche Techniken erprobt sowie eigene Ideen und Experimente umgesetzt werden. Der Kurs findet in kleinen Gruppen statt und wird von einer erfahrenen Kurleiterin begleitet. Los geht es am Donnerstag, 5. März. Die Kosten betragen 20 Euro.
Beim (Groß-)Eltern-Kind-Töpfern modellieren Kinder im Alter von fünf bis acht Jahren und Erwachsene gemeinsam – egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene. Jung und Alt erstellen im Kurs Objekte wie Figuren oder Gefäße. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Beginn ist am Freitag, 6. März, jeweils von 15 bis 16.30 Uhr. Acht Mal, Kosten 30 Euro.
Anmeldungen und Informationen im MGH unter Tel. (05361) 61374.
Foto: oh/marcelkessler
Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hansi Dobratz

„Florian