Mit Nina van der Wall konnte Heike Heil zusammen mit Mario Dedolf die Polizeikommissarin in der Öffentlichkeit vorstellen.

(v.l.n.r.):Kriminalhauptkommissar Mario Dedolf, Polizeikommissarin Nina van der Wall und Kriminaldirektorin Heike Heil.

Seit Anfang September hat Wolfsburg eine neue Kontaktbeamtin.

Mit Nina van der Wall konnte Polizeichefin Heike Heil zusammen mit dem Präventionsbeauftragten Mario Dedolf 42 Jahre alte Polizeikommissarin der Öffentlichkeit vorstellen. Nina van der Wall ist neben Ellen Schulze (Nordstadt) nun die zweite Beamtin, die als Polizistin im direkten Kontakt für den Bürger da ist.
“Wir freuen uns, dass wir nach der Pensionierung des ehemaligen Kontaktbeamten Thorsten Suppra, mit Frau van der Wall eine junge engagierte Kollegin sowohl für das Präventionsteam, als auch für die Aufgabe einer Kontaktbeamtin gewinnen konnten”, so Heike Heil, amtierende Inspektionsleiterin.
Zu den Aufgaben gehören neben der Kontaktpflege zu den Geschäftsleuten auch die polizeiliche Ermittlungstätigkeit.
Zusammen mit Ellen Schulze und Jens Oertelt (Südstadt ) sieht die Polizeikommissarin van der Wall ihr Hauptaugenmerk auf die Themen Schulwegsicherheit und das richtige Verhalten des Nachwuchses im Straßenverkehr gerade im immer noch neuen Schuljahr für die Erstklässler.
Außerdem informieren die Beamten Senioren über aktuelle Betrugsmaschen und geben präventive Verhaltenstipps.
Weiterhin betreuen alle Kontaktbeamte die in ihrem Zuständigkeitsbereich liegenden Kindergärten und begleiten deren Veranstaltungen wie Laternenumzüge, die in der aktuellen Coronalage ausfallen müssen.
Das Gebiet, welches die 42-Jährige zukünftig betreuen wird, reicht über den Innenstadtbereich, Steimker Berg, Reislingen West, Windberg, Hellwinkel, Heßlingen, Rothenfelde, Klieversberg, Hohenstein, Wohltberg und Laagberg,
Das Büro der neuen Kontaktbeamtin van der Wall befindet sich in m Dienstgebäude in der Heßlinger Straße. Dort ist sie unter der Rufnummer 05361/4646-473 tagsüber oder auch per Mail über prävention@pi-wob.polizei.niedersachsen.de erreichbar.

Foto: oh/Polizei Wolfsburg

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Rad Spezi

Stellenangebot

Automobiles