Am 15. Juni um 20 Uhr kann man südafrikanische Musik hautnah im Schloss Wolfsburg erleben.

 

South African Music reloaded, Samstag, 15. Juni, 20 Uhr, Schloss Wolfsburg.

Die New Generation in der südafrikanischen Musik – eine Nacht voll Tanz und Freude auf der Internationalen Sommerbühne: Die Ausnahmesänger Nomfusi und Mathias Muzazaz gemeinsam auf der Bühne, da ist Gänsehaut garantiert.
Erste Schlagzeilen machte Nomfusi als Darstellerin der jungen Miriam Makeba in dem Hollywoodfi lm über Nelson Mandela. Bekannte Musiker wie Lionel Richie luden sie als Opener für ihre Konzerte ein und Nomfusis Karriere nahm rasant Fahrt auf.
Mokoomba ist zigfach preisgekrönt und die erfolgreichste Gruppe Zimbabwes. Ihre Live-Qualitäten sind legendär und waren vielfach auf den Konzertbühnen Europas sowie bei arte und anderen Sendern zu erleben.
Sie widmen ihr Programm den herausragenden Musikern und Persönlichkeiten Hugh Masekela – Südafrikas Stimme der Befreiung – und dem in Zimbabwe verehrten Oliver Mtukutzi, um die traditionelle Musik des südlichen Afrikas mit neuem Leben zu füllen.
Weitere Informationen unter www.wolfsburg.de/sommerbuehne.
 
Foto:  Agentur Delicious Tunes, Mokoomba: Agentur Delicious tunes
Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Freizeit & Reisen

„flugbörse„

Veranstaltung

„piekert„

Veranstaltung

„paulis„

Feuer & Flamme

„Feuer

Ausflugstipp

„aquarium„

Bauen & Wohnen

„länger