Mit 2,4 Promille ist am Dienstagabend eine 62 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem VW Caddy im Straßengraben gelandet.

Mit 2,4 Promille ist am Dienstagabend eine 62 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem VW Caddy im Straßengraben gelandet.

Die Wolfsburgerin war gegen 20.30 Uhr auf der Straße Waldholf in Richtung Nordsteimke unterwegs. Hier bog sie nach rechts auf die Kreisstraße 111 ab, um anschließend wenige Meter weiter nach links in die Steinbeker Straße einzubiegen. Im Einmündungsbereich verlor sie die Gewalt über ihr Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben.

Ein vorbeikommender Verkehrsteilnehmer bemerkte den Unfall und alarmierte die Polizei. Als die Beamten vor Ort erschienen, bemerkten sie starken Alkoholgeruch in der Atemluft der 62-jährigen Fahrzeugführerin. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab 2,4 Promille. Der 62-Jährigen wurde daraufhin im Wolfsburger Klinikum eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Der Caddy wurde durch eine örtliche Abschleppfirma geborgen und zu deren Betriebshof gebracht. Die Frau wird sich demnächst vor Gericht wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verantworten müssen.

Foto: clko

Tags:

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Theater Wolfsburg