Oberbürgermeister Klaus Mohrs traf kürzlich den stellvertretenden Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Südafrika und die Bürgermeisterin.

Oberbürgermeister Klaus Mohrs und der stellvertretende Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Südafrika, Dr. Rüdiger Lotz (6. v. r.), besuchten den neuen Future Compass des BE YOUR OWN HERO e.V..

Während einer Projektreise in die südafrikanische Gemeinde Dr. Nkosazana Dlamini Zuma Municipality traf Oberbürgermeister Klaus Mohrs kürzlich den stellvertretenden Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Südafrika, Dr. Rüdiger Lotz, und die Bürgermeisterin der Gemeinde.

Neben gemeinsamen Gesprächen zu Möglichkeiten der Zusammenarbeit konnte vor Ort zudem ein Einblick in das Engagement des Wolfsburger BE YOUR OWN HERO e.V. gewonnen werden.
Die Projektreise fand im Rahmen des Programms „Koordination kommunaler Entwicklungszusammenarbeit“ der Stadt Wolfsburg statt. Das Programm wird gefördert wird durch die Engagement Global gGmbH im Rahmen des Servicestelle Kommunen in der Einen Welt-Programms mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Foto: oh/Stadt Wolfsburg
Tags:

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Die Johanniter

„Johanniter„

The Other Place

„Tattoo„

Partyservice

„Partyservice„

Motorgeräte

„Motorgeräte„

Automobiles

„aquarium„

Rad Spezi

„Rad