Hans-Jürgen Friedrichs und Detlef Conradt gehen in den politischen Ruhestand.


Am Donnerstag, 19. August 2021, verabschiedete Oberbürgermeister Klaus Mohrs in seinem Büro im Rathaus die beiden scheidenden Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Friedrichs und Detlef Conradt. Beide werden bei der kommenden Kommunalwahl am 12. September nicht mehr antreten.
Hans-Jürgen Friedrichs ist seit November 1996 Mitglied im Ortsrat Neuhaus-Reislingen und wurde im Juni 2000 zunächst zum stellvertretenden Ortsbürgermeister, im November 2006 dann zum Ortsbürgermeister gewählt. Im November 2011 erfolgte seine einstimmige Wiederwahl. Er hat insgesamt 77 Sitzungen des Ortsrates geleitet. Besonders am Herzen lagen ihm die Themen Verkehr und Infrastruktur, vor allem mit Bezug auf die Baugebiete Steimker Gärten und Wiesengarten sowie an der Eisenbahntrasse Vogelsang.


Detlef Conradt ist seit November 2001 Mitglied im Ortsrat Stadtmitte, wurde im September 2003 zunächst zum stellvertretenden und im November 2004 zum Ortsbürgermeister gewählt. Ab November 2006 war er nicht Ortsbürgermeister, im November 2011 wurde er dann wiedergewählt. Seitdem leitete er 87 Ortsratssitzungen. In den letzten Jahren standen besonders die Baugebiete Hellwinkel Terrassen und Steimker Gärten auf seiner Agenda.
Oberbürgermeister Klaus Mohrs: “Ich bedanke mich herzlich bei Detlef Conradt und Hans-Jürgen Friedrichs für den jahrelangen Einsatz in unseren Ortsräten. Diese Ehrenämter in der Kommunalpolitik sind enorm wichtig für die lokale Entwicklung und Lebensqualität vor Ort in den einzelnen Stadt- und Ortsteilen und damit auch für die gesamte Stadt Wolfsburg. Für ihren politischen Ruhestand wünsche ich den beiden alles Gute.”


Bildunterschrift: Detlef Conrath (links) und Hans-Jürgen Friedrichs (rechts) im Büro des Oberbürgermeisters Klaus Mohrs (Mitte).

 
Foto: oh/Stadt Wolfsburg
Tags: , , , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Theater Wolfsburg

Tierwelt Königslutter