Auch in diesem Jahr lädt die Städtische Galerie Wolfsburg zu Osterferienspiele ein. Unter dem Motto "Verhüllen und verstecken" finden diese statt.

Ferienspiele.

Auch in diesem Jahr lädt die Städtische Galerie Wolfsburg zu Osterferienspiele ein. Unter dem Motto „Verhüllen und verstecken“ finden diese vom 1. bis 3. April, in der Zeit von 10 bis 14.30 Uhr im Schloss Wolfsburg statt.

Zum Abschlussfest am 3. April um 13 Uhr sind alle Eltern, Verwandten und Freunde in die Bürgerwerkstatt im Schloss eingeladen.
Unter der Leitung von Ina Hengstler und Anna-Maria Meyer dreht sich dieses Mal bei den Ferienspielen einiges darum was passiert, wenn in einer Museumsausstellung mal alles ganz anders ist als wir es gewohnt sind. Es gibt einiges zu entdecken, das ungewohnt ist und sogar Unsichtbares. Rückseiten und Verhüllungen fordern ganz neue Blicke auf Kunstwerke heraus. Was ist wichtig und was sollte auf jeden Fall bei einem Bild oder Kunstwerk sichtbar bleiben? Kann auch etwas verschwinden und trotzdem vorhanden sein?
Alle Kinder und Jugendlichen ab 6 Jahren sind zu den Ferienspielen eingeladen und können mitmachen. Für die Mittagspause bitte Verpflegung (Essen und Getränke) mitbringen. Anmeldung unter Telefon 05361.2810-21 oder per E-mail:marina.lachmann@stadt.wolfsburg.de. Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Foto:oh/Städtische Galerie Wolfsburg

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.