Wer am 29. Februar geboren wurde kann sich freuen, denn das Wolfsburger Planetarium lädt alle Geburtstagskinder zu einem kostenfreien Besuch ein.

Auroras – Geheimnisvolle Lichter des Nordens.

 

Wer an einem 29. Februar geboren wurde kann sich freuen, denn das Wolfsburger Planetarium lädt alle Geburtstagskinder mit dem seltenen Geburtsdatum am 29. Februar 2020 zu einem kostenfreien Besuch im Planetarium ein.

„Wer schon so selten am richtigen Datum Geburtstag feiern darf, soll diesen dann wenigstens in angemessener Atmosphäre – unter den 9000 Sternen der Wolfsburger Sternenkuppel – genießen können“, erklärt Eileen Pollex, Prokuristin des Wolfsburger Planetariums.
Am Samstag, den 29.02.2020 wird um 13.00 Uhr „Das kleine 1×1 der Sterne“ und um 16:00 Uhr die beliebte Show „Auroras – Geheimnisvolle Lichter des Nordens” gezeigt.
„Die Besucherinnen und Besucher, die sich mit dem richtigen Geburtsdatum ausweisen können, haben die Wahl zwischen unserem beliebten Kinderprogramm „Das kleine 1×1 der Sterne“ und der bildgewaltigen Automatikshow „Auroras – Geheimnisvolle Lichter des Nordens”, der es gelingt die magischen Polarlichter auf eine ganz besonders stimmungsvolle Weise anschaulich zu machen“, so Pollex.
Natürlich sind aber auch alle Gäste willkommen, die nicht am 29. Februar Geburtstag haben. So kann der zusätzliche Tag für einen besonderen Ausflug in das größte Planetarium Niedersachsens genutzt werden.

Wer am 29. Februar geboren wurde kann sich freuen, denn das Wolfsburger Planetarium lädt alle Geburtstagskinder zu einem kostenfreien Besuch ein.

Das kleine 1×1 der Sterne.



Foto:
oh/Kwon O Chul
Foto:oh/STERNEVENT GmbH/Zeiss-Planetarium Jena

 

Tags:

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Rad Spezi

Stellenangebot

Automobiles