Das Fahrrad und die Stadt für sich entdecken – dieses gemeinsame Ziel führt eine Gruppe wieder in die NEST Wolfsburg.

Die Teilnehmenden der Fahrradtour des Flüchtlingsunterstützerkreises Vorsfelde-Reislingen lernten in der NaturErlundungsSTation viel über heimische Waldtiere.

Flüchtlingsunterstützerkreis Vorsfelde-Reislingen unterwegs zur NaturErkundungsSTation

Das Fahrrad und die Stadt für sich entdecken – dieses gemeinsame Ziel führt eine Gruppe von Fahrradfahrer*innen vom Flüchtlingsunterstützerkreis Vorsfelde-Reislingen auch dieses Jahr wieder in die NaturErkundungsSTation (NEST) Wolfsburg.
Fahrradfahren ist nicht nur gesund und umweltschonend, es hilft auch, die Stadt auf Wegen zu erkunden, die Autofahrer*innen verschlossen bleiben. Diese Erfahrung machte auch eine bunt gemischte Gruppe von zwanzig Fahrradfahrer*innen, die aus Anfängerinnen und erfahrenen Radler*innen bestand. Von der Stadtmitte aus, am Schillerteich vorbei, entlang der Drei Steine und durch den herbstlichen Wald, führte sie die Erkundungstour zur NaturErkundungsSTation in Wolfsburg, wo sie eine Rast einlegten.
Hier konnten sich die Radler*innen nicht nur etwas erholen, sondern auch Stopfpräparate einheimischer Tiere betrachten und allerlei Wissenswertes über sie in Erfahrung bringen, wofür Cristiana Rabassini sorgte, die die Gruppe in der NEST willkommen hieß. In Deutschland heimische Tiere kennenzulernen, war für die Teilnehmer*innen besonders interessant. Über die Naturerfahrungen und den NEST-Besuch kamen dabei unter allen Teilnehmenden rege Gespräche zustande – so verfestigt sich die erlernte Sprache ganz nebenbei.
Es wird sicher nicht der letzte NEST-Besuch gewesen sein, denn die Fahrrad-Initiative vom Flüchtlingsunterstützerkreis Vorsfelde-Reislingen, in der Frauen mit Fluchthintergrund das Fahren und Reparieren von Fahrrädern lernen, ist beliebt und gipfelt stets in einem gemeinsamen Ausflug.
Foto: oh/Stadt Wolfsburg/NEST
Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scharoun Theater Wolfsburg

Freie Rednerin

Bestattungen

Tierwelt Königslutter