Mit NaturErkundungsSTation (NEST) und Stadtforst durch die kalte Jahreszeit! Unter diesem Motto fand ein vierwöchiger Rätselmarathon statt.

NaturErkundungsSTation und Stadtforst planen bereits nächste Aktion.

Mit NaturErkundungsSTation (NEST) und Stadtforst durch die kalte Jahreszeit! Unter diesem Motto fand ein vierwöchiger Rätselmarathon statt, mit dem Rätselfreund*innen den Wolfsburger Stadtforst am Rabenberg kennen lernen konnten. Am 19.02.2021 erhielten die ersten drei erfolgreichen Einsender*innen des richtigen Lösungswortes ein Dankeschön überreicht.
Zu den ersten Einsender*innen zählten Heike Jackisch und Enkel Barne Paruzel, Gert Marmulla und Tochter Johanna und Familie Knaup mit ihren Kindern, darunter Rätsellöserin Jana. Alle freuten sich sehr über die Rätsel-Rallye, aber ebenso sehr über die gut mit Stoffbär “Wolle”, Buntstiften, Blöcken und weiteren nützlichen Erinnerungen gefüllten Tüten, die sie vor dem NEST-Eingang in Empfang nahmen.

“Das Wetter war schön, Sonne und Schnee, da sind wir mit der ganzen Familie mit dem Schlitten in den Wald auf Rätselsuche gegangen”, erzählt Frau Knaup.
“Wir sind eigentlich per Zufall auf den ersten QR-Code gestoßen, aber danach hat Barne alle weiteren Rätsel gelöst und QR-Codes gefunden”, ergänzt Frau Jackisch, die die erste Einsenderin war. Viele Freizeitaktivitäten dürfen derzeit coronabedingt immer noch nicht stattfinden, doch Spaziergänge durch die Natur sind erlaubt und gesund. Die NaturErkundungsSTation (NEST) und der Stadtforst Wolfsburg wollten Wolfsburger*innen mit ihrer gemeinsamen Aktion das erholsame Waldgebiet des Rabenbergs näher bringen. Vier Wochen lang, bis zum 13.02.2021, konnten auf den Social-Media-Kanälen der Stadt Wolfsburg Rätsel gelöst werden, die zu markanten Zielen in und um den Stadtwald führten. An den Zielen befanden sich in QR-Codes Buchstaben versteckt, die eingescannt und am Ende der Rätsel-Rallye zu einem Lösungswort zusammengesetzt an das NEST gesendet werden konnten. Am 19.02.2021 erhielten die ersten drei Einsender*innen des richtigen Lösungsworts (Waldkauz) ein Dankeschön überreicht.

“Wir haben uns über die rege Teilnahme sehr gefreut, denn der Stadtwald ist ein kleines Juwel, das es verdient, im Augenmerk der Wolfsburger*innen zu stehen”, so Dirk Schäfer von der Stadtforst. “Wir hoffen, dass wir durch die Aktion nachhaltig zu Besuchen des Stadtwaldes angeregt haben.”
“Das zahlreiche, positive Feedback, das wir erhalten haben, hat uns ermutigt, bereits über neue Aktionen nachzudenken, mit denen wir auf unsere Natur und Umwelt aufmerksam machen können”, ergänzt Cristiana Rabassini vom NEST.

 

 
Bildunterschrift: Die ersten drei Teilnehmenden, die das richtige Lösungswort eingeschickt haben, erhielten vor der NaturErkundungsStation ein Dankeschön.
 
Foto: oh/NaturErkundungsSTation Wolfsburg
Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Rad Spezi

Stellenangebot

Waldmann Fleischerei & Partyservice

Tätowierbar

Archiv