Am 13. Juli 2021 überfielen zwei derzeit unbekannte Täter die an der Braunschweiger Straße auf der Westhagener Seite gelegene Tankstelle.

Am Dienstagabend, den 13. Juli 2021 überfielen zwei derzeit unbekannte Täter die an der Braunschweiger Straße auf der Westhagener Seite gelegene Tankstelle (wir berichteten).

Es war gegen 21.55 Uhr, als ein unbekannter Täter den Verkaufsraum der Tankstelle betrat, die dortige Angestellte mit einer Waffe bedrohte und die Herausgabe von Bargeld forderte. Als sie der Aufforderung nachkam betrat ein zweiter Täter den Verkaufsraum der Tankstelle und nahm das Bargeld an sich. Danach flüchteten die beiden Unbekannten in Richtung eines nahegelegenen Supermarktes. Die Polizei hat die Bilder der Überwachungskamera ausgewertet und über die Staatsanwaltschaft Braunschweig einen Beschluss zur Veröffentlichung der Bilder beim zuständigen Amtsgericht in Braunschweig erwirkt. Beide Täter werden als männlich, Mitte 20 eingeschätzt und trugen zur Tatzeit sehr ähnlich aussehende Trainingsanzüge.

Der Haupttäter trug neben einer FFP2 Maske einen Trainingsanzug der Marke Adidas, Modell Sereno 14, sowie eine dunkle Trainingshose und helle Schuhe. Auffällig bei der Trainingsjacke waren die zwei hellen Querstreifen an den Oberarmen. Unter der Trainingsjacke trug er einen dunklen Kapuzenpullover deren Kapuze er bei der Tatausführung über den Kopf gezogen hatte. Sein Mittäter hatte ebenfalls eine FFP2 Maske vor dem Gesicht. Bekleidet war er mit einem Trainingsanzug der Marke Saller, Modell Mystico, sowie einer dunklen Hose. Auch er hatte bei Tatbegehung eine Kapuze über den Kopf gezogen. Ferner trug er schwarze Laufschuhe mit heller Sohle. Besonders auffällig war der auf der Rückseite der Jacke aufgebrachter Werbeaufnäher einer Wolfsburger Dienstleistungsgesellschaft mit den drei Buchstaben “HKE”, sowie das Vereinswappen des TSV Wolfsburg auf der linken Brustseite.
Fast auf den Tag genau, jedoch fünf Wochen später wurde genau diese Tankstelle abermals von zwei unbekannte Tätern überfallen. Auch hier trugen die Räuber dunkelbaue Trainingsanzüge. Die Ermittler können einen Tatzusammenhang nicht ausschließen. Die Polizei hofft darauf, dass es Zeugen gibt, die Hinweise zu den beiden Unbekannten geben können. Zuständig ist das 2. Fachkommissariat der Polizei in Wolfsburg, Rufnummer 05361/4646-0.

Am 13. Juli 2021 überfielen zwei derzeit unbekannte Täter die an der Braunschweiger Straße auf der Westhagener Seite gelegene Tankstelle.

Fotos: oh/Polizei Wolfsburg

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scharoun Theater Wolfsburg

Freie Rednerin

Bestattungen

Tierwelt Königslutter