Am Samstagabend hörte ein Zeuge, der sich zu Besuch in einer Wohnung des kombinierten Wohn-und Geschäftshaus aufhielt, einen lauten Stoß.

Unbekannte Täter erbeuten Kassensystem mit Bargeld

Am Samstagabend hörte ein Zeuge, der sich zu Besuch in einer Wohnung des kombinierten Wohn-und Geschäftshaus aufhielt, einen lauten Stoß. Er begab sich sodann in das Erdgeschoß und bemerkte, dass hier die Tür zum Friseursalon gewaltsam geöffnet wurde. Er betätigte sofort den polizeilichen Notruf. Ein anderer Zeuge beobachte zwei männliche und maskierte Personen, die von dem Gebäude wegliefen und verständigte ebenfalls die Polizei.
Sofort entsandte Beamte zum Wohn- und Geschäftshaus konnten die zuvor beschriebenen Personen nicht mehr antreffen.
Bei der Sachverhaltsaufnahme stellte sich heraus, dass sich die Täter auf unbekannte Art und Weise Zutritt zu dem Wohn- und Geschäftshauses verschafften und hier die Tür des Friseursalons gewaltsam mittels eintreten öffneten. Anschließend betraten sie den Friseursalon und entwendeten das Kassensystem mit dem darin befindlichen Kasseninhalt. Danach verließen sie den Friseursalon und flüchteten.
Die Polizei hofft, dass Nachbarn, Anwohner oder Passanten verdächtige Personen wahrgenommen haben und bitten um Hinweise an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0.

Foto: oh/pixabay

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Fahrrad Berger

Gastroservice

Tierbestatter

Freier Redner

Bestattungen