Rotlichtverstöße
Anlage am Berliner Ring geht in den Vollbetrieb

Im Bereich des St. Annen Knotens in Wolfsburg werden neben den Geschwindigkeitsverstößen nun auch die Rotlichtvergehen durch die stationären Säulen dokumentiert und geahndet.
Konkret handelt es sich um den Berliner Ring beziehungsweise die Berliner Brücke in Fahrtrichtung Norden (Geradeausspur zum Schloss) sowie die beiden Abbiegespuren in Fahrtrichtung Westen (Heßlinger Straße, Tunnel).  Die zweite Säule erfasst die Verstöße aus der Dieselstraße in Fahrtrichtung Süden (Abbiegespur auf den Berliner Ring, Richtung  Schillerteichcenter, VW Bad).
In den vergangenen Wochen wurden vorbereitende Arbeiten in dem Bereich vorgenommen. Das Eichamt hat nun die Eichung der Rotlichtüberwachung vor Ort durchgeführt. Die Messanlage geht damit in den Echtbetrieb.
 
Foto: oh/clko
Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Rad Spezi

Stellenangebot

Automobiles